Web-Hosting-Service

Ein Web – Hosting – Service ist eine Art von Internet – Hosting , dass Einzelpersonen und Organisationen ermöglicht , ihre zu machen Website zugänglich über das World Wide Web . Web – Hosts sind Unternehmen , die Platz auf einem bieten Server gehören oder von Kunden für den Einsatz geleast, sowie die Bereitstellung von Internet – Konnektivität, typischerweise in einem Rechenzentrum . Web – Hosts können auch bieten Rechenzentrum in ihrem Rechenzentrum Raum und die Anbindung an das Internet für andere Server, genannt Colocation , auch bekannt als Häuser in Lateinamerika oder Frankreich.

Arten von Hosting

Ein typischer Server „Rack“ häufig in gesehen Colocation – Zentren

Internet – Hosting – Dienste ausführen können Web – Server . Der Umfang der Web – Hosting – Dienste ist sehr unterschiedlich.

Kleinere Hosting-Services

Die grundlegendste ist Web – Seite und kleine Datei – Hosting, wo Dateien können hochgeladen über File Transfer Protocol (FTP) oder ein Web -Interface. Die Dateien werden in der Regel auf das Web geliefert „wie sie ist“ oder mit minimaler Verarbeitung. Viele Internet Service Provider (ISPs) bieten diesen Service an Abonnenten kostenlos. Einzelpersonen und Organisationen können auch Web-Hosting – Seite von alternativen Diensteanbietern erhalten.

Kostenlose Web – Hosting – Service wird von verschiedenen Unternehmen mit eingeschränkten Diensten angeboten, manchmal durch Werbung unterstützt und begrenzt oft , wenn Hosting bezahlt verglichen.

Einzelne Seite Hosting ist für gewöhnlich ausreichend persönliche Web – Seiten . Persönliche Web – Site – Hosting ist in der Regel kostenlos, Werbung gesponserten oder billig. Business – Website – Hosting oft eine höhere Kosten in Abhängigkeit von der Größe und Art der Website.

Größere Hosting-Services

Viele große Unternehmen, die nicht Internet Service Provider müssen permanent mit dem Internet verbunden werden, E-Mail senden, Dateien, usw. zu anderen Websites. Das Unternehmen kann den Computer als eine Website-Host verwenden für Online-Bestellungen Einzelheiten ihrer Waren und Dienstleistungen und Einrichtungen zur Verfügung zu stellen.

Eine komplexe Website fordert ein umfassendes Paket , das bietet Datenbank – Unterstützung und Anwendungsentwicklungsplattformen (zB ASP.NET ,Coldfusion , Java EE , Perl / Plack , PHP oder Ruby on Rails ). Diese Einrichtungen erlauben es Kunden , Skripte für Anwendungen wie zu schreiben oder zu installieren Foren und Content – Management . Auch Secure Sockets Layer (SSL) ist in der Regel für Websites verwendet werden, die die Daten übertragen sicherer zu halten möchten.

  • Shared Web Hosting – Service : eine Webseite platziert auf dem gleichen Server wie viele andere Websites, die von ein paar Seiten zu Hunderten von Websites. Typischerweise können alle Domänen einen gemeinsamen Pool von Server – Ressourcen, wie zum Beispiel teilen RAM und die CPU . Die Funktionen zur Verfügung mit dieser Art von Service kann recht einfach sein und nicht flexibel in Bezug auf die Software und Updates. Reseller oft verkaufen Shared Web Hosting und Web – Unternehmen haben oft Reseller – Accounts für die Kunden zu bieten Hosting.
  • Reseller Web – Hosting : Damit können Kunden Web – Hosts selbst zu werden. Reseller funktionieren könnte, für einzelne Domains, unter einer beliebigen Kombination dieser genannten Arten von Hosting, je nachdem, mit wem sie als Reseller angeschlossen sind. Reseller – Accounts kann enorm variieren in der Größe: sie ihren eigenen virtuellen dedizierten Server zu einem co – located Server haben können. Viele Händler bieten eine nahezu identische Service für ihre Provider-Shared – Hosting – Plan und liefern die technische Unterstützung selbst.
  • Virtual Dedicated Server : auch bekannt als ein Virtual Private Server (VPS), teilt Server – Ressourcen in virtuellen Server, wo die Ressourcen in einer Weise zugeordnet werden , die nicht direkt die zugrunde liegende Hardware widerspiegelt. VPS häufig zugewiesenen Ressourcen auf einem Server auf viele VPS Beziehung basieren jedoch Virtualisierung kann aus einer Reihe von Gründen durchgeführt werden, einschließlich der Fähigkeit , einen VPS Behälter zwischen Servern zu bewegen. Die Benutzer können Root – Zugriff auf ihre eigenen virtuellen Raum haben. Die Kunden sind manchmal verantwortlich für das Patchen und den Server (nicht verwalteten Server) oder die VPS – Anbieter führen , können Server – Administrator Aufgaben für den Kunden (verwalteten Server) zur Verfügung stellen.
  • Dedicated – Hosting – Service : der Benutzer erhält seinen eigenen Web – Server und erhält die volle Kontrolle über das System (Benutzer Root – Zugriff für Linux / Administrator – Zugriff für Windows); jedoch der Benutzer in der Regel nicht auf den Server besitzen. Eine Art von dedizierten Hosting ist selbst verwaltete oder nicht verwaltete. Dies ist in der Regel die am wenigsten teuer für dedizierte Pläne. Der Benutzer hat die volle Administratorzugriff auf den Server, der bedeutet , dass der Kunde für die Sicherheit und die Wartung seiner eigenen dedizierten Server verantwortlich ist.
  • Managed – Hosting – Service : der Benutzer erhält seinen eigenen Web – Server , ist aber nicht die volle Kontrolle über es erlaubt (Benutzer verweigert Root – Zugriff für Linux / Administrator – Zugriff für Windows); sie sind jedoch erlaubt , ihre Daten per FTP oder andere Remote – Management – Tools zu verwalten. Der Benutzer wird die volle Kontrolle nicht zulässig , so dass die Anbieter Servicequalität garantieren kann nicht dem Benutzer erlaubt , den Server zu ändern oder möglicherweise Konfigurationsprobleme schaffen. Der Benutzer in der Regel nicht Eigentümer des Servers. Der Server an den Client geleast.
  • Colocation Web – Hosting – Service : ähnlich dem dedizierten Web – Hosting – Service, aber der Benutzer besitzt die colo – Server; die Hosting – Unternehmen bietet physischen Raum, die der Server aufnimmt und kümmert sich um den Server. Dies ist der stärkste und teure Art von Web – Hosting – Service. In den meisten Fällen kann der Colocation – Anbieter wenig bis gar keine Unterstützung direkt für ihre Kunden – Maschine, nur die elektrischen, Internetzugang bieten und Lagermöglichkeiten für den Server. In den meisten Fällen für Colo, hätte der Kunde seinen eigenen Administrator das Rechenzentrum vor Ort besuchen keine Hardware – Upgrades oder Änderungen zu tun. Früher hätten viele Colocation – Anbieter für Hosting, auch solche , in Desktop-Stil untergebracht jede Systemkonfiguration akzeptieren Minitower- Fällen, aber jetzt sind die meisten Hosts benötigen Rack – Mount – Gehäuse und Standard -Systemkonfigurationen.
  • Cloud – Hosting : ist eine neue Art Plattform von Hosting , die Kunden leistungsfähige, skalierbare und zuverlässige Hosting auf Clusterlastenausgleich Server und Betriebskostenabrechnung auf Basis ermöglicht. Eine Wolke gehostete Website kann zuverlässiger sein als Alternativen da andere Computer in der Wolke kompensieren kann , wenn ein einzelnes Stück Hardware geht nach unten. Auch lokale Stromausfällen oder sogar Naturkatastrophen sind weniger problematisch für Cloud – gehosteten Sites, wie Cloud – Hosting dezentralisiert ist. Cloud – Hosting – Provider können Benutzer auch nur vom Benutzer verbrauchten Ressourcen zu berechnen, anstatt eine Pauschalgebühr für die Menge der Benutzer erwartet werden sie verwenden oder zu festen Kosten im Voraus Hardware – Investitionen. Alternativ kann der Mangel an Zentralisierung geben Anwender weniger Kontrolle darüber , wo ihre Daten liegt , die ein Problem für Benutzer mit könnte die Datensicherheit oder der Privatsphäre betrifft.
  • Clustered – Hosting : mit mehreren Servern den gleichen Inhalt für eine bessere Ressourcennutzung Hosting. Cluster – Server sind eine perfekte Lösung für hochverfügbare Dedicated -Hosting oder eine skalierbare Web – Hosting – Lösung zu schaffen. Ein Cluster kann Web – Serving von Datenbank – Hosting – Fähigkeit zu trennen. ( In der Regel Web – Hosts verwenden Clustered – Hosting für ihre Shared – Hosting – Pläne, da gibt es mehrere Vorteile für die Massen Verwaltung von Kunden sind). [1]
  • Grid – Hosting : diese Form der verteilten Hosting ist , wenn ein Server – Cluster wie ein Gitter wirkt und besteht aus mehreren Knoten zusammensetzt.
  • Home – Server : in der Regel eine einzige Maschine in einer privaten Residenz platziert kann verwendet werden , eine oder mehrere Web – Sites hosten aus einem in der Regel Consumer-Breitband – Verbindung. Diese können speziell gebauten Maschinen oder häufiger alte PCs sein. Einige Internet – Anbieter versuchen , sich aktiv durch disallowing eingehende Anfragen Home – Server zu blockieren , um TCP – Port 80 der die Verbindung des Benutzers und durch die Weigerung , bieten statische IP – Adressen . Ein gemeinsamer Weg , um eine zuverlässige DNS – Hostnamen zu erreichen , ist durch ein Konto bei einer Erstellung von dynamischen DNS – Dienst. Ein dynamischer DNS – Dienst wird automatisch die IP – Adresse ändern , dass eineURL verweist auf , wenn die IP – Adresse ändert. [2]

Einige spezifische Arten von von Web-Host-Service-Provider zur Verfügung gestellt Hosting:

  • Datei – Hosting – Service : hosts – Dateien, keine Webseiten
  • Foto-Hosting-Service
  • Video-Hosting-Service
  • Blog-Hosting-Service
  • einfügen bin
  • Warenkorb-Software
  • E-Mail-Hosting-Service

Host-Verwaltung

Der Host kann auch eine Schnittstelle oder bieten Bedienfeld die für die Verwaltung von Web – Server und die Installation von Skripten sowie anderen Modulen und Service – Anwendungen wie E-Mail. Ein Web – Server, der keinen verwenden Bedienfeld , zu oft als „kopflos“ Server bezeichnet für dieVerwaltung der Hosting – Account. Einige Hosts spezialisieren sich auf bestimmte Software oder Dienste (zB E-Commerce, Blogs, etc.).

Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit einer Website wird durch den Prozentsatz eines Jahres gemessen , in dem die Website öffentlich zugänglich und erreichbar über das Internet ist. Dies unterscheidet sich von der Messbetriebszeit eines Systems. Uptime bezieht sich auf das System selbst online zu sein. Uptime ist nicht berücksichtigt , der Lage, es zu erreichen , wie im Falle eines Netzwerkausfalls. [ Bearbeiten ] Ein der Hosting – Provider Service Level Agreement (SLA) kann eine bestimmte Menge von geplanten Ausfallzeiten pro Jahr , um die Wartung der zur Durchführung Systemen. Diese geplante Ausfallzeiten wird oft von der SLA Zeitraum ausgeschlossen und muss von der Gesamtzeit abgezogen werden , wenn die Verfügbarkeit berechnet. Je nach Formulierung eines SLA, wenn die Verfügbarkeit eines Systems unter dem Tropfen in der signierten SLA, oft ein Hosting – Anbieter wird eine teilweise Rückerstattung für Zeit verloren liefern. Wie Ausfallzeiten ändert sich von Anbieter zu Anbieter bestimmt daher das Lesen der SLA zwingend notwendig ist. [3] Nicht alle Provider Release uptime Statistiken. [4]Die meisten Hosting – Provider mindestens 99,9% Uptime garantiert , die für 43m von Ausfallzeit pro Monat ermöglichen, oder 8h 45m von Ausfallzeit pro Jahr.

Beziehen Hosting

Web – Hosting wird oft als Teil eines allgemeinen Internetzugang Plan aus zur Verfügung gestellt Internet Service Provider . Es gibt auch viele kostenlose und kostenpflichtige Web – Hosting -Provider bieten.

Ein Kunde muss den Anforderungen der Anwendung zu bewerten , zu wählen , welche Art zu verwenden , von Hosting. Solche Überlegungen sind Datenbank – Server – Software, Scripting -Software und Betriebssystem . Die meisten Hosting – Provider bieten Linux-basierte Web – Hosting , die eine breite Palette von unterschiedlichen Software bietet. Eine typische Konfiguration für einen Linux – Server ist der LAMP – Plattform: Linux , Apache , MySQL und PHP / Perl / Python . Die Web – Hosting – Client wünschen können andere Dienste zu haben, wie E – Mail für ihre Business – Domain, Datenbanken oder Multimedia – Dienste. Ein Kunde kann auch Windows als Hosting – Plattform zur Verfügung. Der Kunde kann immer noch entscheiden , von Perl, PHP, Python und Ruby kann aber auch ASP .Net oder klassischen ASP verwenden. Web – Hosting – Pakete beinhalten oft ein Web Content Management System , so dass der Endbenutzer über die eher technischen Aspekte keine Sorgen zu machen braucht.

Siehe auch

  • Cloud-Hosting
  • Vergleich von kostenlosen Web-Hosting-Services
  • Dedicated-Hosting-Service
  • Green Hosting
  • Shared Hosting

Referenzen

  1. Nach oben springen^ Buyya, R .; Yeo, Chee Shin; Venugopal, S. (September 2008). „Marktorientierte Cloud Computing: Vision, Hype und Realität für Bereitstellung von IT – Services als Computing Utilities“ . 10. IEEE International Conference on High Performance Computing and Communications, 2008. HPCC ’08 : 5- 13. doi : 10,1109 / HPCC.2008.172 .
  2. Nach oben springen^ Han, I .; Park, Hong-Shik; Jeong, Youn-Kwae; Park, Kwang-Roh (Februar 2006). „Eine integrierte Home – Server für die Kommunikation, Broadcast – Empfang, und Home Automation“ . IEEE Transactions on Consumer Electronics . 52 (1):. 104-109 doi : 10,1109 / TCE.2006.1605033 . ISSN  0098-3063 .
  3. Jump up^ Dawson, Christian. „Warum Uptime Garantien Lächerlich sind“ . Servint . Abgerufen 7 Oktober Jahr 2014 . Eine gute SLA wird klar sagen , wie uptime definiert ist und was Sie erhalten , wenn die „uptime Versprechen“ nicht erfüllt ist.
  4. Nach oben springen^ Vanvleet, Derek. „Google Apps vs. Office 365: Was wirklich tut , 99,9% Uptime Mean?“ . Cloud Sherpas . Abgerufen 7 Oktober Jahr 2014 .