Video-Hosting-Service

Ein Video – Hosting – Service ermöglicht die individuelle Endbenutzer privat, geschäftlich oder zum Hochladen und teilen Sie lizenzfreie Videosund ihnen rechtlich zu beobachten. [1] Die Benutzer werden im Allgemeinen laden über den Hosting – Service Website, mobile oder Desktop -Anwendungen oder APIs . Die Art von Video – Inhalten hochgeladen kann alles von kurz Videoclips und digitale Audio den ganzen Weg bis in voller Länge Dateien TV – Shows und Filme. Die Video – Host speichert das Video auf seinem Server bietet individuelle verschiedene Arten von Einbettungscodes oder Links , damit andere dieses Video anzusehen. Die Website, vor allem als die verwendete Video – Hosting – Website , wird in der Regel die gerufene Video – Sharing – Website . Einige Video – Hosting – Services bieten urheberrechtlich geschützte TV – Shows, Filme und Musik , für die sie nicht die erforderlichen urheberrechtlichen Genehmigungen eingeholt.

Einflus

In den 2010er Jahren mit der zunehmenden Verbreitung von Technologie und das Internet im Alltag, Video – Hosting – Services dienen als Portal zu verschiedenen Formen der Unterhaltung(Comedy, Shows, Spiele oder Musik), Nachrichten , Dokumentationen und Schulungsvideos . Der Inhalt kann entweder beide nutzergenerierten Amateurclips oder kommerzielle Produkte. Die Unterhaltungsindustrie dieses Medium nutzt Musik und Videos zu veröffentlichen, Filme und Fernsehsendungen direkt an die Öffentlichkeit. Da viele Benutzer Webspace nicht unbegrenzt, entweder als bezahlte Dienstleistung oder durch ein ISP – Angebot, Video – Hosting – Dienste werden immer beliebter, vor allem bei der Explosion in der Popularität von Blogs , Internet – Forenund andere interaktive Seiten. Der Massenmarkt für Kamera – Handys und Smartphones hat die Lieferung von nutzergenerierten Videos erhöht. Traditionelle Methoden der persönlichen Video – Verteilung, wie eine zu machen DVD an Freunde zu Hause zu zeigen, sind nicht geeignet , um die niedrige Auflösung und hohe Volumen der Kamera – Handy – Clips. Im Gegensatz dazu aktuelle Breitband sind Internet – Verbindungen gut geeignet , um die Qualität der Video – Schuss auf dem Handy zu dienen. Die meisten Menschen nicht besitzen Web – Server, und dies hat die Nachfrage nach nutzergenerierte Video – Content – Hosting erstellt. [2] [3]

Zweck der Video – Hosts (für Benutzer)

  • Für mehr Bandbreite und Hosting – Kosten oft Kosten vollständig zu eliminieren.
  • Schaffung eines gemeinsamen Ort, zu teilen und Video-Inhalte ansehen
  • Einen benutzerfreundliche Erfahrung, wo das Hochladen eines Videos und Streaming oder das Einbetten Video wäre nicht fortgeschrittene Programmierkenntnisse erforderlich. Es wird jetzt allgemein durch einen erreicht Web – Browser , und kann von Benutzern mit wenig Programmiererfahrung erfolgen.

Geschichte

Vor Vimeo und dann YouTube die Art und Weise verändert Videos im Web gehostet wurden, war die erste Internet – Video – Hosting – Website shareyourworld.com. [4] Genau wie die moderne Hosting – Dienste, es Benutzer Clips oder vollständige Videos in verschiedenen Dateiformaten zum Hochladen erlaubt. Es wurde 1997 von gegründet Chase Norlin und es lief bis 2001 , wo es aufgrund von Budget – und Bandbreitenprobleme geschlossen.

Kostenlose Video – Format – Unterstützung

Einige Websites bevorzugen nutzen Open – Source – Video – Formate wie Ogg oder WebM . Siehe auch VP8 und HTML5-TV und kostenlose Video – Software . Insbesondere setzt sich die Wikipedia – Community das Ogg – Format und einige Websites unterstützen jetzt speziell für WebM – Videos zu suchen.

Fragen des Urheberrechts

Auf einigen Websites teilen sich Nutzer ganze Filme, indem sie sie in Segmente zu brechen, die über die Größe der Grenze Videolänge sind von der Website auferlegt (zB eine 15-minütige Video-Längenbegrenzung). Ein aufkommender Praxis ist für die Nutzer die Titel der Spielfilme zu verschleiern, dass sie, indem sie einen Titel teilen, die durch den Menschen erkennbar ist, aber auf Standard-Suchmaschinen nicht überein. Es ist nicht einmal in allen Fällen offensichtlich für den Benutzer, wenn ein Video zur Verfügung gestellt zu einer Urheberrechtsverletzung ist.

Mobile Video – Hosting

Eine neuere Anwendung des Video-Hosting – Services ist in der mobilen Web – 2.0 – Arena, wo Video und andere mobile Inhalte können geliefert werden, und einfach durch Zugriff auf mobile Geräte . Während einige Video-Hosting – Dienste wie DaCast und Ustream Mittel entwickelt , mit dem Video auf mobilen Geräten, mobile orientierte webbasierte Frontends für Video – Hosting -Services , die den gleichen Zugang und die Fähigkeit besitzen , auf Desktop – orientierte Web – Services noch angeschaut werden können entwickelt werden , . Ein mobiles Live – Streaming -Software namens Qik ermöglicht es den Benutzern , Videos von ihren Mobiltelefonen auf das Internet zu laden. Die Videos werden dann online gespeichert werden und kann auf verschiedene geteilt werden Social – Networking – Sites wie Twitter , Facebook und YouTube . Die Videos werden auf den Servern gespeichert werden und können sowohl von den mobilen Geräten und der Website angesehen werden.

Referenzen 

  1. Nach oben springen^ Aichner, T. und Jacob, F. (März 2015). . „Messung des Grades der Corporate Social Media Use“ International Journal of Market Research . 57 (2): 257-275.
  2. Jump up^ „Empfohlene Online – Video – Hosting – Services“ . Groundwire.org . Abgerufen 2014.01.19 .
  3. Jump up^ Ten VideoSharingDiensteVergleich7. April 2006
  4. Jump up^ „Erstes Video – Sharing – Site ebnete den Weg für YouTube – ShareYourWorld.com zuerst da war vor zehn Jahren zu starten“ . Beet.TV . Abgerufen 2014.01.19