Cloud Computing

Cloud Computing ist eine Art von Internet – basierten Computing , die Computer – Verarbeitungsressourcen und Daten auf Computer und andere Geräte auf Anfrage geteilt bietet. Es ist ein Modell zur Aktivierung allgegenwärtig, On-Demand – Zugriff auf einen gemeinsamen Pool von konfigurierbaren Computing – Ressourcen (zB Computer – Netzwerke, Server, Speicher, Anwendungen und Dienste), [1] [2] , die schnell und mit minimalem bereitgestellt und freigegeben werden kann , Managementaufwand. Cloud Computing und Storage – Lösungen bieten Anwendern und Unternehmen mit verschiedenen Fähigkeiten zu speichern und zu verarbeiten ihre Daten in Dritt Rechenzentren [3] , die weit von der Benutzer-Bereich in Abstand angeordnet werden können , über eine Stadt in der ganzen Welt. Cloud Computing setzt auf die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und Kohärenz zu erreichen Wirtschaft der Skala , ähnlich wie ein Dienstprogramm (wie das Stromnetz ) über ein Stromnetz.

Die Befürworter behaupten , dass Cloud – Computing – Unternehmen ermöglicht Up-Front – Infrastrukturkosten (zB Kauf zu vermeiden , Server ). Wie gut, ermöglicht es Organisationen auf ihr Kerngeschäft statt auf Computer – Infrastruktur viel Zeit und Geld zu konzentrieren. [4] Die Befürworter behaupten auch , dass Cloud – Computing – Unternehmen ihre Anwendungen bis hin zu bekommen ermöglicht und schneller laufen, mit verbesserter Handhabbarkeit und weniger Wartung und ermöglicht Informatik – Teams (IT) schneller Ressourcen anzupassen schwank und unberechenbar Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. [4] [5] [6] Cloud – Anbieter verwenden in der Regel eine „Pay as you go“ -Modell. Dies wird zu einerunerwartet hohen Kosten führen , wenn Administratoren die Cloud Preismodell nicht angepasst werden . [7]

Im Jahr 2009, die Verfügbarkeit von leistungsfähigen Netzwerken, Low-Cost – Computer und Speichergeräte sowie die weit verbreitete Annahme vonHardware – Virtualisierung , Service-orientierte Architektur und autonome und Utility Computing führte zu einem Wachstum im Bereich Cloud Computing. [8] [ 9] [10] können Unternehmen skalieren als Rechenanforderungen steigen und dann skalieren wieder nach unten als Abnahme verlangt. [11] Im Jahr 2013 wurde berichtet , dass Cloud Computing ein sehr gefragten Service oder Nutzen geworden war aufgrund der Vorteile der hohen Rechenleistung , billige Kosten für Dienstleistungen, hohe Leistung, Skalierbarkeit, Zugänglichkeit sowie Verfügbarkeit. Einige Cloud – Anbieter erleben Wachstumsraten von 50% pro Jahr, [12] aber ist immer noch in einer Phase der Kindheit, es hat Tücken, die gelöst werden müssen , um Cloud Computing – Services zuverlässiger und benutzerfreundlicher zu machen. [13] [14]

Geschichte

Herkunft des Begriffs

Der Ursprung des Begriffs Cloud Computing in der Informatik , ist unklar. Das Wort „Wolke“ wird allgemein in der Wissenschaft verwendet , um eine große Ansammlung von Objekten zu beschreiben , die visuell aus der Ferne wie eine Wolke erscheinen und beschreibt jede Menge von Dingen , deren Details nicht weiter in einem bestimmten Kontext untersucht. [15] Eine andere Erklärung ist , dass die alten Programme , die Netzpläne zog umgeben die Symbole für Server mit einem Kreis und einem Cluster von Servern in einem Netzdiagramm hatte mehrere überlappende Kreise, die eine Wolke glich. [16] in Analogie zu dem obigen Nutzung, das Wort Wolke wurde verwendet , als Metapher für das Internet und eine standardisierte Cloud-ähnliche Form wurde verwendet , um ein Netzwerk auf Telefonie Pläne zu bezeichnen. Später wurde es verwendet , um das Internet in abzubilden Computer – Netzwerk – Diagramme . Mit dieser Vereinfachung ist die Implikation , dass die Besonderheiten, wie die Endpunkte eines Netzwerks verbunden sind , sind nicht relevant für die Zwecke des Diagramms zu verstehen. Die Wolke Symbol wurde verwendet , um Netzwerke von Computerausrüstung im Original zu repräsentieren ARPANET als 1977 so früh, [17] und die CSNET von 1981 [18] -sowohl Vorgänger zum Internet selbst.

Der Begriff Cloud wurde verwendet , um Plattformen zu beziehen Distributed Computing . In Wired April 1994 Feature „Bill und Andy Excellent Adventure II“ auf der Apple – Spin-off General Magic , Andy Hertzfeld kommentiert General Magic verteilten Programmiersprache Tele , dass:

„Die Schönheit der Tele … ist , dass jetzt, statt nur ein Gerät zu programmieren, haben wir jetzt die ganze Wolke gibt, wo ein einziges Programm kann auf viele verschiedene Informationsquellen und schaffen eine Art von virtuellen gehen und reisen Service. Niemand hatte gedacht , dass vor. das Beispiel Jim White [der Designer von Tele, X.400 undASN.1 ] verwendet nun ein Datum-Vermittlung – Service wird ein Software – Agent zu den Blumenladen und Aufträge Blumen geht und dann geht zum Ticket – Shop und bekommt die Tickets für die Show, und alles , was beiden Parteien mitgeteilt wird. “

-  [19]

Verweise auf „Cloud Computing“ im modernen Sinne erschien bereits 1996, mit dem frühesten bekannten Erwähnung in einem Compaq internen Dokument. [20] Die Popularisierung des Begriffs kann bis 2006 zurückverfolgen, als Amazon.com seine eingeführt Elastic Compute Cloud . [21]

1970er Jahre

In den 1960er Jahren wurde das ursprüngliche Konzept des Time-Sharing popularisiert über RJE ( Remote – Job Entry ); [22] Diese Terminologie wurde vor allem mit großen Anbietern wie damit verbundenen IBM und DEC . Vollzeit-Sharing – Lösungen wurden von den frühen 1970er Jahren auf Plattformen wie Multics (auf GE Hardware) zur Verfügung, Cambridge CTSS und den frühesten UNIX – Ports (auf DEC Hardware). Doch das „Rechenzentrum“ Modell , bei dem Nutzer Arbeitsplätze Betreiber zu richten auf IBM – Mainframes laufen war überwältigend vorherrschend.

1990er Jahre

In den 1990er Jahren, Telekommunikationsunternehmen, die bisher in erster Linie dedizierte Punkt-zu-Punkt – Datenverbindungen angeboten, begann bietet virtuelles privates Netzwerk (VPN) Dienstleistungen mit vergleichbarer Qualität von Service, aber zu geringeren Kosten. Durch die Umstellung Verkehr als sie sahen fit Server zum Ausgleich des , konnten sie insgesamt Netzwerk – Bandbreite effizienter nutzen. [ Bearbeiten ] Sie begannen die Cloud – Symbol zu verwenden , um die Abgrenzungspunkt zwischen zu bezeichnen , was der Anbieter war verantwortlich für und was die Nutzer verantwortlich waren für . Cloud Computing diese Grenze erweitert um alle Server zu decken sowie die Netzinfrastruktur. [23] Da Computer mehr gestreut wurde, Wissenschaftler und Techniker untersucht Möglichkeiten , groß angelegte Rechenleistung zur Verfügung zu stellen , um mehr Nutzer durch Time-Sharing. [ Bearbeiten ] Sie experimentierten mit Algorithmen , umdie Infrastruktur, Plattform zu optimieren und Anwendungen CPUs zu priorisieren und die Effizienz zu steigern für den Endverbraucher. [24]

2000er Jahre

Seit 2000 ist Cloud Computing entstanden. Anfang 2008 NASA ’s OpenNebula wurde, verstärkt in der RESERVOIR Europäischen Kommission gefördertes Projekt, das erste Open-Source -Software für die Bereitstellung von privaten und Hybrid – Clouds, und für den Bund von Wolken. [25] Im selben Jahr, die Bemühungen waren konzentriert sich auf die Bereitstellung vonServicequalität ( je nach Bedarf durch interaktive Echtzeit – Anwendungen) zu Cloud-basierten Infrastrukturen im Rahmen der IRMOS Europäischen Kommission geförderten Projekt garantiert, was zu einer Echtzeit – Cloud – Umgebung. [26] [27] bis Mitte 2008 sah Gartner eine Chance für Cloud Computing „zu gestalten , die die Beziehung zwischen Konsumenten von IT – Services, diejenigen , die IT – Services und diejenigen nutzen , die sie verkaufen“ [28] und festgestellt , dass „Organisationen der Umstellung von unternehmenseigenen Hardware und Software – Assets zu per-Use – Service-basierte Modelle “ , so dass die“ projizierte Verschiebung Computing … in ein dramatisches Wachstum in IT – Produkten in einigen Bereichen und erhebliche Kürzungen in anderen Bereichen führen wird. “ [29]

Im August 2006 Amazon führte seine Elastic Compute Cloud . [21] Microsoft Azure wurde im Oktober 2008 als „Azure“ bekannt gegeben und wurde am 1. Februar 2010 Windows Azure veröffentlicht, bevor am 25. März 2014 zu Microsoft Azure umbenannt werden [30] Für eine Zeit, war Azure auf der TOP500 Supercomputer – Liste, bevor er sie fallen gelassen wird. [31] im Juli 2010 Rackspace Hosting und NASA gemeinsam ins Leben gerufen eine Open-Source – Cloud-Software – Initiative bekannt als Openstack . Das Openstack – Projekt soll auf Standard -Hardware laufen Organisationen , die Cloud-Computing – Services zu helfen. Der frühe Code kam von der NASA – Nebel – Plattform sowie von Rackspace Cloud Files – Plattform. Am 1. März 2011 kündigte IBM den IBM Smart Rahmen zur Unterstützung der Smarter Planet . [32] Unter den verschiedenen Komponenten des Smarter Computing – Stiftung, ist Cloud Computing ein wichtiger Bestandteil. Am 7. Juni 2012 kündigte Oracle die Oracle Wolke . [33] Während Aspekte der Oracle Wolke noch in der Entwicklung sind, ist diese Cloud – Angebot der Erste , der den Nutzern Zugang zu einer Reihe von integrierten IT – Lösungen zu sein , bereit, einschließlich der Anwendungen ( SaaS ), Plattform ( PaaS ) und Infrastructure ( IaaS ) Schichten. [34] [35] [36]

Ähnliche Konzepte

Cloud Computing ist das Ergebnis der Entwicklung und Einführung von bestehenden Technologien und Paradigmen. Das Ziel des Cloud Computing ist es, Benutzern zu ermöglichen , pro fi tieren von all diesen Technologien zu nutzen, ohne die Notwendigkeit einer tiefen Wissen über oder Know – how mit jedem von ihnen. Die Wolke soll die Kosten zu senken, und hilft dem Benutzer auf ihr Kerngeschäft konzentrieren , anstatt durch IT Hindernisse behindert zu werden. [37] Die wichtigsten Enabling – Technologie für Cloud Computing ist die Virtualisierung .Virtualisierungssoftware trennt eine physikalische Rechenvorrichtung in einen oder mehrere „virtuelle“ Vorrichtungen, von denen jede leicht verwendet und verwaltet werden können Rechenaufgaben durchzuführen. Mit Betriebssystemebene Virtualisierung im Wesentlichen ein skalierbares System von mehreren unabhängigen EDV – Geräte zu schaffen, Idle – Computing -Ressourcen können effizienter eingesetzt und verwendet werden. Virtualisierung bietet die Agilität zu beschleunigen IT – Betrieb erforderlich ist , und senkt die Kosten durch Infrastruktur zunehmende Nutzung . Autonomic Computing automatisiert den Prozess , durch den der Benutzer kann Bereitstellung von Ressourcen auf Abruf . Durch die Einbeziehung der Nutzer zuminimieren, beschleunigt Automatisierung den Prozess, reduziert die Arbeitskosten und verringert die Möglichkeit menschlicher Fehler. [37] Benutzer konfrontiert routinemäßig schwierigen Probleme. Cloud Computing nimmt Konzepte von Service-orientierte Architektur (SOA), die der Benutzer zu brechen , diese Probleme zu helfen , können Dienste , die integriert werden können , um eine Lösung bereitzustellen. Cloud Computing bietet alle seine Ressourcen als Services und nutzt die etablierten Standards und im Bereich der SOA gewonnen Praktiken zu ermöglichen ,globale und einfachen Zugang zu Cloud – Services in einer einheitlichen Art und Weise.

Cloud Computing nutzt auch die Konzepte von Utility Computing bieten Metriken für die Dienste verwendet. Solche Messwerte sind in den Mittelpunkt der öffentlichen Cloud – Pay-per-Use -Modelle. Darüber hinaus sind gemessen Dienste ein wesentlicher Teil der Rückkopplungsschleife Autonomic Computing, so dass Dienstleistungen On-Demand – Skalierung und automatische Fehlerwiederherstellung durchzuführen. Cloud Computing ist eine Art von Grid – Computing ; es wurde durch Eingehen auf die QoS (Quality of Service) und entwickelte sich ZuverlässigkeitProbleme. Cloud Computing bietet die Tools und Technologien , um Daten zu bauen / rechenintensive parallele Anwendungen mit viel günstigeren Preisen im Vergleich zu herkömmlichenParallel – Computing – Techniken. [37]

Cloud-Computing-Aktien Merkmale mit:

  • Client-Server – Modell – Client-Server – Computing bezieht sich allgemein auf jede verteilte Anwendung , die zwischen den Diensteanbietern (Server) und Service – Anforderer (Client) unterscheidet. [38]
  • Computer – Büro -A Servicebüro bietet EDV – Dienstleistungen, insbesondere in den 1960er bis 1980er Jahren.
  • Grid – Computing – „Eine Form von verteilten und parallelen Computing, wobei ein“ Super – und virtuellen Computer ‚eines zusammensetzt Cluster von vernetzten, lose gekoppeltenComputern gemeinsam handelnde sehr große Aufgaben zu erfüllen. „
  • Nebel Computing -verteilte Computing Paradigma , das Daten zur Verfügung stellt, Rechen-, Speicher- und Anwendungs – Services näher an Kunden oder in der Nähe von -User – Edge -Geräte, wie zum Beispiel Netzwerk – Router. Darüber hinaus übernimmt Nebel Computing Daten auf Netzwerkebene, auf intelligenten Geräten und auf dem Endbenutzer Client – Seite (zB mobile Geräte), anstelle von Daten an einen entfernten Ort zur Verarbeitung zu senden.
  • Dew Computing -In der vorhandenen Rechenhierarchie wird der Dew – Computing als Masseebene für die Wolken- und Nebel Computing Paradigmen positioniert. Im Vergleich zu Nebel -Computing, die Schwellen IoT – Anwendungen unterstützt , die in Echtzeit und vorhersagbaren Latenzzeit und die dynamische Netzwerk Rekonfigurierbarkeit fordern, schiebt Dew -Computing , die Grenzen zu Computeranwendungen, Daten und niedrigem Niveau Dienste von zentralisierten virtuellen Knoten für den Endbenutzer. [ 39]
  • Mainframe – Computer -Leistungsstarke Computern hauptsächlich von großen Unternehmen für kritische Anwendungen eingesetzt, in der Regel die Massendatenverarbeitung wie: Zählung; Industrie und Verbraucherstatistik; Polizei und Geheimdienste, Enterprise Resource Planning ; und Finanztransaktionsverarbeitung .
  • Utility Computing -Der „Verpackung von Computing – Ressourcen , wie Berechnung und Speicherung als dosierten Service ähnlich wie bei einem traditionellen öffentlichen Nutzen, wie Strom.“ [40] [41]
  • Peer-to-Peer – A verteilte Architektur , ohne die Notwendigkeit für eine zentrale Koordination. Die Teilnehmer sind beide Lieferanten und Konsumenten von Ressourcen (im Gegensatz zu den traditionellen Client-Server – Modell).
  • Green Computing
  • Wolke Sandbox – A leben, isoliert Computer – Umgebung , in der ein Programm, Code oder eine Datei , ohne die Anwendung ausgeführt werden kann , in dem es ausgeführt wird .

Charakteristik

Cloud-Computing weist folgende Hauptmerkmale:

  • Beweglichkeit für Organisationen können verbessert werden, wie Cloud – Computing kann der Benutzer die Flexibilität mit Re-Provisioning erhöhen, Hinzufügen oder technologische Infrastruktur – Ressourcen zu erweitern.
  • Kostensenkungen werden durch Cloud – Anbieter beansprucht. Eine öffentlich-Cloud – Delivery – Modell wandelt Investitionen (zB Server Kauf) zu den operativen Ausgaben . [42] Diese vorgeblich senkt Eintrittsbarrieren , die Infrastruktur der Regel von einem Dritten zur Verfügung gestellt und müssen nicht für den einmaligen oder selten intensive erworben werden Rechenaufgaben. Preise auf einer Utility Computing Basis ist „feinkörnig“, mit nutzungsbasierten Abrechnungsoptionen. Wie gut, weniger in-house IT – Kenntnisse für die Umsetzung von Projekten erforderlich sind , die Cloud Computing nutzen. [43] Die E-FISCAL Projekt State-of-the-art – Repository [44] mehrere Artikel enthält in Kostenaspekte im Detail suchen, die meisten von ihnen dem Schluss , dass Kosteneinsparungen hängen von der Art der geförderten Tätigkeiten und die Art der Infrastruktur in-house.
  • Geräte- und Standortunabhängigkeit [45] ermöglichenBenutzernSystemeden Zugriff über einen WebBrowser unabhängig von ihrem Standort oder welchem Gerät sie verwenden (zB PC, Handy). Als Infrastruktur Off-Site ist (Regel von einem Drittanbieter bereitgestellt) und über das Internet zugegriffen, könnenBenutzer von überall eine Verbindungherstellen. [43]
  • Wartung von Cloud ComputingAnwendungen ist einfacher, weil sie auf jeden Computer nicht installiert werden müssen und können aus verschiedenen Orten zugegriffen werden (zB verschiedene Arbeitsstellen, auf Reisen, etc.).
  • Multitenancy ermöglichtgemeinsame Nutzung von Ressourcen und Kosten über einen großen Pool von Benutzern so dass für:
    • Zentralisierung der Infrastruktur an Standorten mit geringeren Kosten (wie zB Immobilien, Strom, etc.)
    • Spitzenlastkapazität erhöht (Benutzer müssen für die Ressourcen und Ausrüstung nicht entwickeln und zahlen ihre höchstmögliche Last-Ebenen gerecht zu werden)
    • Auslastung und Effizienz Verbesserungen für Systeme , die oft nur 10 bis 20% verwendet. [46] [47]
  • Leistung wird von ITExperten aus dem ServiceProvider überwacht und konsistente und lose gekoppelten Architekturen sindkonstruiertunter Verwendung von Web – Services als Systemschnittstelle. [43] [48] [49]
  • Produktivität kann erhöht werdenwenn mehrere Benutzer gleichzeitig auf demselben Daten arbeiten können, anstattwartenfürsie per EMail gespeichert und werden. Zeit gespeichert werden könnenwie Informationen nicht erneut eingegeben werden musswenn Felder abgestimmt sind, noch müssen Benutzer AnwendungssoftwareUpgrades auf ihren Computer zu installieren. [50]
  • Zuverlässigkeit verbessert sich mit der Verwendung von mehreren redundanten Seiten, die geeignet für gut gestaltete Cloud Computing macht Business Continuity und Disaster Recovery. [51]
  • Skalierbarkeit und Elastizität über dynamische ( „on-demand“) Bereitstellung von Ressourcen auf einem feinkörnig, Self-Service – Basis in nahezu Echtzeit [52] [53] (Anmerkung, die VM -Startzeit variiert je nach VM – Typ, Standort, OS und Cloud – Anbieter [52] ), ohne dass der Benutzer für die Spitzenlast zu konstruieren zu müssen. [54] [55] [56] Dies gibt die Möglichkeit , bis zu skalieren , wenn die Auslastung steigt müssen oder nach unten , wenn die Ressourcen nicht genutzt werden. [57 ]
  • Sicherheit kann durch Zentralisierung von Daten,erhöhte Sicherheit fokussierten Ressourcen verbessern, etc., aber Bedenken können überVerlust der Kontrolle über bestimmte sensible Daten, und der Mangel an Sicherheit für gespeicherte bestehen Kerne . Sicherheit ist oft so gut wie oder besser als andere traditionelle Systeme, teilweise, weil ServiceanbieterLage sindRessourcen zu widmenSicherheitsprobleme zu lösendass viele Kunden nicht angehen leisten können, oder denen sie nichtdie technischen Fähigkeiten zu adressieren. [58] Allerdings ist die Komplexität der Sicherheit stark erhöhtwenn Daten über eine größere Fläche verteilt ist oder über eine größere Anzahl von Geräten, als auch in Multi-Tenant Systeme von unabhängigen Benutzern geteilt. Darüber hinausBenutzerzugriff auf Sicherheitsüberwachungsprotokolle kann schwierig oder unmöglich sein. Die Private Cloud Installationen teilweise werden vonBenutzernWunsch motiviert Kontrolle über die Infrastruktur zu erhalten undvermeiden Kontrolle der Informationssicherheitverlieren.

Die National Institute of Standards and Technology ’s Definition von Cloud Computing identifiziert „fünf wesentlichen Merkmale“:

On-Demand – Self-Service. Ein Verbraucher kann einseitig Fähigkeiten Bereitstellung Computing, wie Serverzeit und Netzwerkspeicher, wie , ohne menschliche Interaktion mit jedem Dienstanbieter automatisch benötigt.

Breites Netzzugang. Capabilities stehen zur Verfügung über das Netz und durch Standardmechanismen zugegriffen , die Verwendung von heterogenen dünnen oder dicken Client -Plattformen (zB Handys, Tablets, fördern Laptops und Workstations).

Ressourcenpooling. Die IT – Ressourcen des Providers werden vereinigt mehrere Verbraucher dienen unter Verwendung eines Multi-Tenant – Modell, mit unterschiedlichen physischen und virtuellen Ressourcen dynamisch zugewiesen und neu zugewiesen entsprechend der Verbrauchernachfrage.

Schnelle Elastizität. Capabilities elastisch bereitgestellt und freigegeben werden, in einigen Fällen automatisch, schnell nach außen zu skalieren und nach innen angemessen mit der Nachfrage. Um den Verbraucher scheinen die Möglichkeiten für die Bereitstellung häufig unbegrenzt und kann in jeder Menge zu jeder Zeit angeeignet werden.

Gemessen Service. Cloud – Systeme automatisch zu steuern und die Ressourcennutzung zu optimieren , indem eine Dosierbarkeit auf einer bestimmten Ebene der Abstraktion je nach Art des Dienstes nutzen (zB Speicherung, Verarbeitung, Bandbreite und aktive Benutzerkonten). Die Ressourcennutzung überwacht, gesteuert und berichtet, die Transparenz für die Bereitstellung von sowohl dem Anbieter und Verbraucher des verwendeten Service.

– National Institute of Standards and Technology [2]

Service-Modelle

Obwohl serviceorientierte Architektur spricht sich für „alles als Service“ (mit den Akronymen EAAS oder XaaS oder einfach Aas ), [59] Cloud-Computing – Anbieter ihre „Dienste“ bieten nach verschiedenen Modellen, von denen die drei Standardmodelle pro NIST sind Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software – as – a – Service (SaaS). [2] Diese Modelle bieten zunehmende Abstraktion; sie sind daher oft als porträtiert Schichten in einem Stapel : infrastruktur, Plattform- und Software-as-a-Service, [60] , aber diese müssen nicht inBeziehung gesetzt werden. Zum Beispiel kann ein SaaS auf physischen Maschinen implementiert bieten (Bare – Metal), ohne zugrunde liegenden PaaS oder IaaS Schichten verwendet, und umgekehrt kann man ein Programm auf IaaS laufen und direkt darauf zugreifen, ohne sie als SaaS – Verpackung.

Software as a Service (SaaS). Die Fähigkeit ist der Verbraucher ist der Anbieter-Anwendungen zu nutzen, die auf einem Cloud -Infrastruktur. Die Anwendungen sind von verschiedenen Client – Geräte entweder über eine Thin – Client – Schnittstelle, wie zB einen Web – Browser (zB Web-basierte E – Mail) oder ein Programm – Interface. Der Verbraucher nicht verwalten oder die zugrundeliegende Cloud – Infrastruktur einschließlich Netzwerk zu steuern, Server, Betriebssysteme, Speicher, oder auch einzelne Anwendungsfunktionen, mit der möglichen Ausnahme von begrenzter benutzerspezifischen Anwendungskonfigurationseinstellungen.

Platform – as – a – Service (PaaS). Die Fähigkeit, sofern der Verbraucher auf die Cloud – Infrastruktur Verbraucher erstellte oder erworbene Anwendungen mit Programmiersprachen, Bibliotheken, Dienstleistungen und Werkzeuge vom Anbieter unterstützt erstellt einzusetzen. Der Verbraucher nicht verwalten oder die zugrundeliegende Cloud – Infrastruktur einschließlich Netzwerk zu steuern, Servern, Betriebssystemen oder die Lagerung, sondern hat die Kontrolle über die bereitgestellten Anwendungen und möglicherweise Konfigurationseinstellungen für die Anwendung-Hosting – Umgebung.

Infrastructure as a Service (IaaS). Die Fähigkeit ist der Verbraucher ist für die Bereitstellung der Verarbeitung, Lagerung, Netzwerke und andere grundlegende Computing – Ressourcen , wo der Verbraucher in der Lage ist , zu implementieren und zubeliebigen Software laufen, die Betriebssysteme und Anwendungen umfassen. Der Verbraucher nicht verwalten oder die zugrundeliegende Cloud – Infrastruktur steuern , sondern hat die Kontrolle über Betriebssysteme, Speicher und Anwendungen zum Einsatz; und möglicherweise eine eingeschränkte Steuerung von ausgewählten Netzwerkkomponenten (zB Host -Firewalls).

Infrastructure as a Service (IaaS)

Siehe auch: Kategorie: Cloud – Infrastruktur

Laut der Internet Engineering Task Force (IETF), ist die grundlegende Cloud-Service – Modell , dass der Anbieter bietet Computing – Infrastruktur – virtuelle Maschinen und andere Ressourcen -. Als Service für die Abonnenten – Infrastruktur als Service (IaaS) bezieht sich auf Online – Dienste, abstrakt der Benutzer von den Details der Infrastruktur wie physischen IT – Ressourcen, die Lage, Datenpartitionierung, Skalierung, Sicherheit, Backup etc. Ein Hypervisor , wie Xen , Oracle VirtualBox , Oracle VM , KVM , VMware ESX / ESXi oder Hyper-V , läuft die virtuellen Maschinen als Gäste. Pools von Hypervisor innerhalb der Cloud das Betriebssystem kann eine große Anzahl von virtuellen Maschinen unterstützen und die Möglichkeit , Dienste zu Tonleiter rauf und runter nach unterschiedlichen Anforderungen der Kunden. Linux – Container laufen in isolierten Partitionen einer einzigen Linux – Kernel direkt auf der physischen Hardware ausgeführt wird . Linux cgroups und Namespaces sind die zugrunde liegenden Linux – Kernel – Technologien verwendet, sicher zu isolieren und um die Behälter zu verwalten. Die Containerisierung bietet eine höhere Leistung als die Virtualisierung, da es keinen Hypervisor – Overhead ist. Auch Containerkapazität automatische Waage dynamisch mit Rechenlast, die das Problem der Über-Provisioning beseitigt und ermöglicht nutzungsbasierte Abrechnung. [61] IaaS Wolken oft zusätzliche Ressourcen bieten , wie beispielsweise einer virtuellen Maschine Disk-Image – Bibliothek, rohe Blockspeicher , eine Datei oder Objektspeicher , Firewalls, Loadbalancer, IP – Adressen, Virtual Local Area Networks (VLANs) und Software – Bundles. [62]

IaaS-Cloud – Anbieter diese Ressourcen bei Bedarf von ihren großen Pools von Geräten in installiert liefern Rechenzentren . Für großflächige Anbindung können die Kunden entweder das Internet oder nutzen Träger Wolken (dedizierte virtuelle private Netzwerke ). Um ihre Anwendungen implementieren, Cloud – Nutzer installieren Betriebssystem – Images und deren Anwendungssoftware auf der Cloud – Infrastruktur. [63] [ unzuverlässige Quelle? ] In diesem Modell, die Cloud – Benutzer – Patches und hält die Betriebssysteme und Anwendungssoftware. Cloud -Anbieter in Rechnung stellen typischerweise IaaS – Dienste auf einem Utility – Computing – Basis. Kosten die Menge der Ressourcen widerspiegelt zugeordnet und verbraucht [64] [65] [66] [67]

Platform as a Service (PaaS)

Hauptartikel: Platform as a Service
Siehe auch: Kategorie: Cloud – Plattformen

PaaS – Anbieter bieten eine Entwicklungsumgebung für Anwendungsentwickler. Der Anbieter entwickelt sich typischerweise Toolkit und Standards für die Entwicklung und Kanäle für dieVerteilung und Bezahlung. In den PaaS – Modellen liefern Cloud – Anbieter eine Computing – Plattform , in der Regel einschließlich Betriebssystem, Programmiersprache Ausführungsumgebung, Datenbank und Webserver. Anwendungsentwickler können ihre Software – Lösungen auf einer Cloud – Plattform , ohne die Kosten und Komplexität für den Kauf und dieVerwaltung der zugrunde liegenden Hardware und Software – Schichten entwickeln und zu betreiben. Mit einigen PaaS bietet wie Microsoft Azure und Google App Engine , die zugrunde liegenden Computer und Speicherressourcen skaliert automatisch Anwendung Nachfrage anzupassen , so dass die Cloud – Benutzer müssen keine Ressourcen manuell zuweisen. Letzteres wurde auch durch eine Architektur vorgeschlagen Ziel in Echtzeit in Cloud – Umgebungen zu erleichtern. [68] [ Zitat müssen überprüfen ] können noch spezifischer Anwendungstypen über PaaS, wie Mediencodierung bereitgestellt werden , wie durch Dienste wie bitcodin zur Verfügung gestellt. com [69] oder media.io. [70]

Einige Integration und Datenmanagement – Anbieter haben auch umarmte spezialisierte Anwendungen von PaaS als Bereitstellungsmodelle für Datenlösungen. Beispiele dafür sind iPaaS (Integration Platform as a Service) und dPaaS (Data Platform as a Service) . iPaaS ermöglicht es den Kunden zu entwickeln, auszuführen und Integration Ströme regeln. [71] Unter dem iPaaS Integrationsmodell, fahren Kunden die Entwicklung und Bereitstellung von Integrationen ohne Installation oder jede Hardware oder Middleware zu verwalten. [72] dPaaS liefert integrations und Daten-Management- Produkte als Managed Service. [73] Unter dem dPaaS Modell verwaltet der PaaS – Anbieter, nicht der Kunde, die Entwicklung und Durchführung von Datenlösungen durch maßgeschneiderte Datenanwendungen für den Kunden zu bauen. dPaaS die Nutzer behalten die Transparenz und Kontrolle über die Daten , die durch Daten-Visualisierung Tools. [74]Platform as a Service (PaaS) Verbraucher verwalten oder kontrollieren nicht die zugrundeliegende Cloud – Infrastruktur einschließlich Netzwerk, Server, Betriebssysteme, oder die Lagerung, aber die Kontrolle über das haben bereitgestellten Anwendungen und möglicherweise Konfigurationseinstellungen für die Anwendung-Hosting – Umgebung.

Eine kürzlich spezialisierte PaaS ist die Blockchain as a Service (BaaS) , dass einige Anbieter wie Microsoft Azure bereits in ihrem PaaS – Angebot aufgenommen haben. [75]

Software as a Service (SaaS)

Hauptartikel: Software as a Service

In der Software als Service (SaaS) Modell erhalten die Benutzer Zugang zu Anwendungssoftware und Datenbanken. Cloud – Anbieter verwalten die Infrastruktur und Plattformen, die Anwendungen laufen. SaaS wird manchmal als „On-Demand – Software“ bezeichnet und ist in der Regel auf einer Pay-per-Use – Basis Preis oder eine Abonnementgebühr verwendet wird . [76]Im SaaS – Modell, Cloud – Anbieter zu installieren und die Anwendungssoftware in der Cloud und Cloud betreiben Benutzer Zugriff auf die Software von Cloud – Clients. Cloud – Nutzer es nicht schaffen , die Cloud – Infrastruktur und Plattform , wo die Anwendung ausgeführt wird . Dadurch entfällt die Notwendigkeit zu installieren und die Anwendung auf dem Cloud – Benutzer eigenen Computern ausgeführt, die Wartung und Support vereinfacht. Cloud – Anwendungen unterscheiden sich von anderen Anwendungen in ihrer Skalierbarkeit , die durch Klonen Aufgaben auf mehrere erreicht werden können virtuelle Maschinen während der Laufzeit gerecht zu werden Arbeitsbedarf zu verändern. [77] Loadbalancer verteilen die Arbeit über den Satz von virtuellen Maschinen. Dieser Prozess ist für den Cloud – Nutzer, der nur einen einzigen Zugangspunkt sieht. Um eine große Anzahl von Cloud – Nutzer aufnehmen, Cloud – Anwendungen können seinMulti – Tenant , was bedeutet , dass jede Maschine mehr als eine Wolke-Nutzerorganisation dienen kann.

Das Preismodell für SaaS – Anwendungen ist in der Regel eine monatliche oder jährliche Pauschalgebühr pro Benutzer, [78] so dass die Preise skalierbar und einstellbar werden , wenn Benutzer hinzugefügt werden oder an einer beliebigen Stelle entfernt werden . [79] Die Befürworter behaupten , dass SaaS – A gibt Unternehmen die Möglichkeit zu reduzieren IT -Betriebskosten durch die Auslagerung von Hard- und Software – Wartung und Support in die Cloud – Anbieter. Dies ermöglicht dem Unternehmen , den IT – Betrieb neu zuzuteilen Kosten weg von Hardware / Software – Ausgaben und der Personalaufwand gegenüber anderen Ziele zu erfüllen. Darüber hinaus mit Anwendungen zentral gehostet, Updates können ohne die Notwendigkeit für Anwender freigegeben werden , um neue Software zu installieren. Ein Nachteil von SaaS kommt mit den Daten der Nutzer zu speichern auf dem Server des Cloud -Anbieters. Als Ergebnis [ benötigt citation ] könnte es unberechtigten Zugriff auf die Daten. Aus diesem Grund Anwender zunehmend sind [ quantifizieren ] intelligente Fremd AnnahmeSchlüsselverwaltungssysteme ihre Daten sichern zu helfen. [ Bearbeiten ]

Mobile „Backend“ als Service (MBaaS)

Hauptartikel: Mobile Backend als Service

Im mobilen „Backend“ als Service (mBaaS) Modell, auch bekannt als Backend als Service (BaaS) , Web – App und mobile App – Entwickler sind mit einer Art und Weise, die die Anträge zu verknüpfen Cloud – Speicher und Cloud Computing – Services mit Anwendungsprogrammierung Schnittstellen (APIs) , um ihre Anwendungen und benutzerdefinierte ausgesetzt Software Development Kits (SDKs). Zum Service gehören die Benutzerverwaltung, Push – Benachrichtigungen , die Integration mit Social – Networking – Dienste [80] und vieles mehr. Dies ist ein relativ neues Modell in Cloud Computing, [81] mit den meisten BaaS Start – ups aus dem Jahr 2011 datiert oder später [82] [83] [84] , sondern Trends zeigen , dass diese Dienste erhebliche Mainstream Traktion mit Unternehmen Verbraucher zu gewinnen. [85]

Serverless Computing

Hauptartikel: Serverless Computing

Serverless Computing ist ein Cloud – Computing – Code Ausführungsmodell , in dem die Cloud – Anbieter vollständig verwaltet das Starten und Stoppen von virtuellen Maschinen nach Bedarf Anforderungen zu bedienen, und Anforderungen werden durch ein abstraktes Maß für die Ressourcen in Rechnung erforderlich , um die Anforderung zu erfüllen, anstatt pro virtueller Maschine, pro Stunde. [86] Trotz des Namens ist es tatsächlich nicht beinhalten Code ohne Servern ausgeführt werden . [86] nicht erwerben, mieten oder Bereitstellung Servern oder virtuellen Maschinen Serverless Computing so , weil das Unternehmen oder eine Person benannt, die das System besitzt für den back-End – Code ausgeführt wird.

Cloud-Clients

Siehe auch: Kategorie: Cloud – Clients und Cloud API

Der Zugriff auf Cloud – Computing – Netzwerk – Client – Geräte verwenden, wie zum Beispiel Desktop – Computern , Laptops , Tablets und Smartphones und jedes Ethernet – fähigen Gerät wie Home Automation Gadgets. Einige dieser Geräte- Cloud Clients -rely auf Cloud – Computing für alle oder einen Großteil ihrer Anwendungen , um ohne es im wesentlichen nutzlos. Beispiele sind Thin Clients und der Browser-basierten Chromebook . Viele Cloud – Anwendungen benötigen keine spezifische Software auf dem Client und stattdessen einen Web – Browser mit der Cloud – Anwendung zu interagieren. Mit Ajax und HTML5 diese Web User Interfaces kann ein ähnliches erreichen, oder noch besser, sehen und fühlen zu nativen Anwendungen. Einige Cloud -Anwendungen unterstützen jedoch spezifische Client – Software auf diese Anwendungen gewidmet (zB virtuelle Desktop – Clients und die meisten E – Mail – Clients). Einige Legacy -Anwendungen (Line of Business – Anwendungen , die bis jetzt in Thin – Client – Computing geherrscht) über eine Bildschirm-Sharing – Technologie ausgeliefert.

Deployment-Modelle

Cloud-Computing-Typen

Die Private Cloud

Die Private Cloud ist Cloud – Infrastruktur nur für eine einzelne Organisation betrieben wird , ob intern oder von einem Dritt verwaltet und gehostet entweder intern oder extern. [2] eine private Cloud – Projekt Unternehmens erfordert ein erhebliches Maß und Grad des Eingriffs der Rahmenbedingungen für Unternehmen zu virtualisieren und erfordert die Organisation , um Entscheidungen über die vorhandenen Ressourcen neu zu bewerten. Wenn alles richtig gemacht, kann es Unternehmen zuverbessern, aber jeder Schritt im Projekt wirft Sicherheitsprobleme , die schwerwiegende Verwundbarkeiten zu verhindern angesprochen werden müssen. Selbst laufen Rechenzentren [87] sind in der Regel kapitalintensiv. Sie haben eine erhebliche Stellfläche und erfordert Zuordnungen von Raum, Hardware und Umweltkontrollen. Diese Vermögenswerte werden müssen periodisch aufgefrischt, was zusätzliche Investitionen. Sie haben Kritik angezogen , weil die Benutzer „immer noch zu kaufen, zu bauen und zu verwalten sie“ und somit nicht in den Genuss von weniger Hands-on – Management, [88] im Wesentlichen „[fehlt] , um das Wirtschaftsmodell , dass Cloud Computing eine so faszinierende Konzept macht“ . [89] [90]

Public Cloud

Eine Wolke ist ein „Public Cloud“ genannt , wenn die Dienste über ein Netzwerk wiedergegeben werden , die für die öffentliche Nutzung offen ist. Öffentliche Cloud – Services kann frei sein. [91]Technisch kann es wenig oder keinen Unterschied zwischen öffentlichen und privaten Cloud – Architektur jedoch Sicherheitsaspekt kann für Dienste (Anwendungen, Speicher und andere Ressourcen) wesentlich anders sein , die durch eine zur Verfügung gestellt werden Dienstleister für ein öffentliches Publikum und wenn die Kommunikation über ein nicht vertrauenswürdiges Netzwerk erfolgt. Im allgemeinen öffentlichen Cloud – Service – Anbieter wie Amazon Web Services (AWS), Microsoft und Google eigene und die Infrastruktur an ihrem betreibenRechenzentrum und Zugang ist in der Regel über das Internet. AWS und Microsoft bieten auch Direct – Connect – Dienste „AWS Direct Connect“ und „Azure ExpressRoute“ genannt sind, solche Verbindungen benötigen Kunden von der Cloud – Anbieter angeboten zum Kauf oder eine private Verbindung zu einem Peering Point leasen. [43]

Hybrid Cloud

Hybrid Cloud ist eine Zusammensetzung aus zwei oder mehr Wolken (private, kommunale oder öffentlich) , die getrennte Einheiten bleiben , sondern sind miteinander verbunden, um die Vorteile von mehreren Bereitstellungsmodelle anbietet. Hybrid Cloud kann auch bedeuten , die Fähigkeit , Kollokations, verwaltet und / oder spezielle Dienstleistungen mit Cloud – Ressourcen zu verbinden. [2] Gartner, Inc. definiert eine Hybrid – Cloud – Dienst als Cloud – Computing – Service, der von einer Kombination aus privaten, öffentlichen zusammensetzt und Gemeinschaft Cloud – Services von verschiedenen Diensteanbietern. [92] eine Hybrid – Cloud – Service kreuzt Isolation und Anbieter Grenzen , so dass es nicht einfach in eine Kategorie von privaten, öffentlichen oder Community Cloud Dienst gestellt werden kann. Es ermöglicht eine entweder die Kapazität oder die Fähigkeit eines Cloud – Service, durch Aggregation, Integration oder Anpassung mit einem anderen Cloud – Service zu erweitern.

Abwechslungsreiche Anwendungsfälle für Hybrid – Cloud – Zusammensetzung vorhanden sind . Zum Beispiel kann eine Organisation speichern sensible Kundendaten im Haus auf einer privaten Cloud – Anwendung, aber miteinander verbinden , die Anwendung auf eine Anwendung Business Intelligence auf einer öffentlichen Cloud als Software – Service zur Verfügung gestellt.[93] In diesem Beispiel wird der Hybrid – Cloud erweitert die Fähigkeiten der Unternehmen eine bestimmte Business – Service durch den Zusatz von extern verfügbaren öffentlichen Cloud -Services zu liefern. Hybrid – Cloud – Annahme hängt von einer Reihe von Faktoren wie Datensicherheit und Compliance – Anforderungen, Grad der Kontrolle über die Daten benötigt werden , und die Anwendungen einer Organisation verwendet. [94]

Ein weiteres Beispiel für Hybrid – Cloud ist eine , wo IT – Organisationen , die öffentliche Cloud – Computing – Ressourcen verwenden , um temporäre Kapazitätsanforderungen erfüllen , die nicht durch die Private Cloud erfüllt werden können. [95] Diese Fähigkeit hybride Clouds ermöglicht für die Skalierung über Wolken Cloud Bursting zu beschäftigen. [2] Cloud Bursting ist eine Anwendung Deployment – Modell , bei dem eine Anwendung läuft in einer privaten Cloud oder Rechenzentrum und „Bursts“ zu einer öffentlichen Cloud , wenn die Nachfrage nach Kapazitätssteigerungen zu berechnen. Ein wesentlicher Vorteil des Cloud Bursting und einem Hybrid – Cloud – Modell ist , dass eine Organisation nur für zusätzliche Rechenressourcen zahlt ,wenn sie benötigt werden. [96] Wolken Bersten Rechenzentren ermöglicht eine hauseigene IT – Infrastruktur zu schaffen , die durchschnittliche Auslastungen unterstützt, und verwenden SieCloud Ressourcen aus öffentlichen oder privaten clouds, während Spitzen in der Verarbeitungsanforderungen. [97] Das spezialisierte Modell der Hybrid – Cloud, die oben auf heterogener Hardware gebaut wird, „Cross-Plattform – Hybrid Cloud“ genannt wird. Eine Cross-Plattform – Hybrid Cloud ist in der Regel durch verschiedene CPU – Architekturen, zum Beispiel, x86-64 und ARM, darunter angetrieben. Benutzer können transparent implementieren und Anwendungen im industriellen Maßstab ohne Kenntnis der Hardware Vielfalt Cloud. [98] Diese Art der Wolke tritt aus der Erhöhung von ARM-basierten System-on-Chip für Server-Class – Computing.

Andere

Gemeinschaft Wolke

Community Cloud Aktien Infrastruktur zwischen mehreren Organisationen aus einer bestimmten Gemeinschaft mit gemeinsamen Anliegen (Sicherheit, Compliance, Gerichtsstand, etc.), ob intern oder von einem Dritt verwaltet und entweder intern oder extern gehostet. Die Kosten verteilen sich auf weniger Nutzer als eine Public Cloud (aber mehr als eine Private Cloud), so dass nur ein Teil der Kosteneinsparungspotenzial von Cloud Computing realisiert werden . [2]

Verteilte Wolke

Eine Cloud-Computing-Plattform kann von einer verteilten Gruppe von Maschinen in verschiedenen Orten montiert werden, verbunden mit einem einzelnen Netzwerk oder Hub-Service. Es ist möglich, zwischen zwei Arten von verteilten Wolken zu unterscheiden: public-Ressource-Computing und Cloud-Freiwilligen.

  • Öffentlich-Ressource Berechnung -Diese Art von verteilten Cloud – Ergebnisse aus einer expansiven Definition von Cloud Computing, weil sie eher an Distributed Computing als Cloud -Computing sind. Dennoch ist es eine Unterklasse von Cloud Computing betrachtet und umfassen einige Beispiele Computing – Plattformen wie zum Beispiel verteilte BOINC und Folding @ Home .
  • Volunteer Cloud -Volunteer Cloud Computing wird als Schnittpunkt der öffentlich-Ressource – Computing und Cloud Computing aus, wobei eine Cloud – Computing – Infrastruktur nutzt freiwillig Ressourcen aufgebaut. Viele Herausforderungen ergeben sich aus dieser Art von Infrastruktur, wegen der Flüchtigkeit der verwendeten Ressourcen , um es gebaut und die dynamische Umgebung sie tätig ist. Es kann auch Peer-to-Peer – Wolken genannt werden, oder Ad-hoc – Wolken. Eine interessante Anstrengung in einer solchen Richtung ist Cloud @ Home, es zielt darauf ab , eine Cloud – Computing – Infrastruktur mit sich freiwillig Ressourcen Bereitstellung eines Business-Modell zu implementieren Beiträge durch finanzielle Entschädigung Anreize zu bieten. [99]

Intercloud

Hauptartikel: Intercloud

Die Intercloud [100] ist ein miteinander verbundenes globalen „Wolke von Wolken“ [101] [102] und eine Erweiterung des Internet „Netz der Netze“ , auf dem er basiert. Der Fokus liegt auf direkteInteroperabilität zwischen öffentlichen Cloud – Service – Provider, um so mehr, als zwischen den Anbietern und Verbrauchern (wie es der Fall für Hybrid- und Multi-Cloud). [103] [104] [105]

Multicloud

Hauptartikel: Multicloud

Multicloud ist die Verwendung mehrerer Cloud Computing – Services in einer einzigen heterogenen Architektur Abhängigkeit von einzelnen Lieferanten zu reduzieren, die Flexibilität durch Wahl zu erhöhen, zu mildern gegen Katastrophen usw. Es unterscheidet sich von Hybrid – Cloud, dass es bezieht sich auf mehrere Cloud – Services, anstatt mehrere Deployment Modi (öffentlich, privat, Erbe). [106] [107] [108]

Die Architektur

Cloud – Architektur , [109] die Systemarchitektur der Software – Systeme bei der Bereitstellung von Cloud – Computing beteiligt sind , umfasst in der Regel mehrere Komponenten Wolke miteinander über einen losen Kopplungsmechanismus, wie eine Nachrichtenwarteschlange zu kommunizieren. Elastische Rückstellung impliziert Intelligenz in der Verwendung von eng oder lose Kopplung zu Mechanismen angewendet, wie diese und andere.

Wolke Engineering

Cloud – Engineering ist die Anwendung von Engineering – Disziplinen zu Cloud Computing. Es bringt einen systematischen Ansatz für die High-LevelAnliegen der Vermarktung, Normung und Governance beiKonzeption, Entwicklung, Betrieb und CloudComputingSysteme erhalten. Es ist eine multidisziplinäre Methode Beiträge ausunterschiedlichsten Bereichen wie umfassende Systeme , Software , Web ,Leistung , Information , Sicherheit , Plattform , Risiko und Qualität Engineering.

Sicherheit und Privatsphäre

Hauptartikel: Cloud Computing Fragen

Cloud Computing stellt Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre , weil der Service – Provider die Daten zugreifen können , die jederzeit in der Cloud ist. Es könnte aus Versehen oder absichtlich verändern oder sogar Informationen zu löschen. [110] Viele Cloud – Anbieter können ohne Haftbefehl mit Dritten , wenn dies für Zwecke der öffentlichen Ordnung auch Informationen austauschen können . Das ist in ihren Datenschutzrichtlinien erlaubt, die Nutzer zustimmen müssen , bevor sie beginnen , Cloud – Dienste. Lösungen für die Privatsphäre sind Politik und Gesetzgebung sowie Endnutzer Entscheidungen, wie Daten gespeichert werden. [110] Die Benutzer können Daten zu verschlüsseln , die in der Cloud verarbeitet oder gespeichert unbefugten Zugriff zu verhindern. [3] [110]

Nach der Cloud Security Alliance , sind die drei wichtigsten Bedrohungen in der Cloud Unsichere Schnittstellen und APIs , Datenverlust und Leckage und Hardwarefehler -Welche für 29% entfielen, 25% und 10% aller bzw. Ausfälle Cloud – Sicherheit. Zusammen teilten diese Form Technologie Schwachstellen. In einer Cloud – Provider – Plattform von verschiedenen Benutzern gemeinsam genutzt wird es eine Möglichkeit geben, dass Informationen zu verschiedenen Kunden gehören , auf denselben Datenserver befindet. Daher Informationen Leckage durch Fehler auftreten können , wenn Informationen für einen Kunden zu anderen gegeben wird. [111] Zusätzlich Eugene Schultz , sagte Chief Technology Officer bei Emagined Sicherheit, dass Hacker suchen nach Möglichkeiten , beträchtliche Zeit und Mühe verbringen die Wolke zu durchdringen. „Es gibt einige echte Achillesfersen in der Cloud – Infrastruktur , die große Löcher für die bösen Jungs machen in zu erhalten“. Da die Daten von Hunderten oder Tausenden von Unternehmen können auf großen Cloud – Server gespeichert werden, können Hacker theoretisch die Kontrolle über riesige Vorräte an Informationen über einen einzigen Angriff-Prozess gewinnen er „hyperjacking“ genannt. Einige Beispiele hierfür sind die Dropbox Sicherheitsverletzung und iCloud 2014 Leck. [112] Dropbox war im Oktober 2014, mit mehr als 7 Millionen seiner Nutzer Passwörter gestohlen von Hackern in dem Bemühen , zu bekommen Geldwert von ihr durch Bitcoins (BTC verletzt wurde ). Durch diese Passwörter mit der Lage sind, sie private Daten sowie haben diese Daten indiziert werden von den Suchmaschinen (was die Information der Öffentlichkeit). Zu lesen , [112]

Es besteht das Problem des Eigentums an den Daten (Wenn ein Benutzer speichert einige Daten in der Cloud, kann der Cloud – Anbieter profitieren davon?). Viele Nutzungsbedingungen Vereinbarungen sind in der Frage der Eigentums still. [113] Physikalische Steuerung der Computerausrüstung (Private Cloud) ist sicherer als das Gerät nicht an Ort und mit unter fremden Kontrolle (Public Cloud). Dies liefert großer Anreiz für die öffentliche Cloud – Computing – Dienstleister Bau und Pflege von starken Management sicherer Dienste zu priorisieren. [114] Einige kleine Unternehmen, die keine Erfahrung in haben IT finden Sicherheit könnte , dass es sicherer für sie eine Public Cloud zu nutzen. Es besteht das Risiko , dass die Endbenutzer nicht verstehen , die Probleme , wenn sie an einen Cloud – Service – Unterzeichnung auf (Personen manchmal nicht die vielen Seiten der Nutzungsvereinbarung gelesen haben, und klicken Sie einfach auf „Akzeptieren“ , ohne zu lesen). Dies ist wichtig , jetzt , dass Cloud Computing wird immer beliebter und die für bestimmte Dienste, für eine zum Beispiel arbeiten intelligenten persönlichen Assistenten (Apples Siri oder Google Now ). Grundsätzlich ist Private Cloud als sicherer mit einem höheren Maß an Kontrolle für den Eigentümer gesehen, aber öffentliche Cloud ist zu sehen , flexibler zu sein und erfordert weniger Zeit und Geld Investitionen vom Benutzer. [115]

Einschränkungen und Nachteile

Laut Bruce Schneier , „Der Nachteil ist , dass Sie begrenzte Anpassungsmöglichkeiten haben wird Cloud Computing wegen billiger ist. Ökonomie der Skala , und – wie jedes ausgelagerte Aufgabe – Sie neigen dazu , zu bekommen , was Sie bekommen , ein Restaurant mit einer begrenzten Menü billiger ist. als ein persönlicher Koch, der kann alles , was Sie wollen kochen Weniger Optionen zu einem viel günstigeren Preis. es ist ein Feature, kein Bug „. Er schlägt auch vor, dass „die Cloud – Anbieter möglicherweise nicht Ihre gesetzlichen Anforderungen erfüllen“ , und dass Unternehmen die Vorteile von Cloud Computing gegen die Risiken abwägen müssen. [116] In Cloud Computing, die Kontrolle über die Back – End – Infrastruktur in die Cloud – Anbieter begrenzt nur. Cloud – Anbieter entscheiden oft über die Management – Strategien, die Gemäßigten , was die Cloud – Nutzer können mit ihrem Einsatz zu tun. [117] auf Cloud – Nutzer sind auch beschränkt auf die Steuerung und Verwaltung ihrer Anwendungen, Daten und Dienste. [118] Dazu gehören Daten Kappen, die auf Cloud – Nutzer durch den Cloud – Anbieter Aufteilung bestimmter Menge an Bandbreite für jeden Kunden und sind oft geteilt Zeiten unter anderem Cloud – Nutzer platziert werden. [119]

Neue Trends

Cloud Computing ist immer noch so viel ein Forschungsthema, wie es ein Marktangebot ist. [120] Was ist klar , durch die Entwicklung von Cloud Computing – Services ist , dass der Chief Technical Officer (CTO) ist eine wichtige treibende Kraft hinter Cloud – Nutzung. [121 ] Die wichtigsten Cloud – Technologie – Entwickler weiterhin Milliarden pro Jahr in Cloud – F & E zu investieren; zum Beispiel: im Jahr 2011 begangen Microsoft 90% der US 9,6 Mrd. $ F & E – Budget auf seiner Wolke. [122] Centaur Partners auch prognostizieren , dass SaaS – Umsatz von US $ 13.5B im Jahr 2011 auf $ 32.8B im Jahr 2016 wachsen wird [123] Mit dieser Erweiterung auch umfasst Finanz- und Rechnungswesen SaaS. [124] Darüber hinaus mehr Branchen Drehtechnik als effizienter Weg zu Cloud Qualität der Dienstleistungen aufgrund seiner Fähigkeiten zu verbessern , um Gemeinkosten zu reduzieren, Ausfallzeiten und automatisieren die Bereitstellung derInfrastruktur. [125]

Siehe auch

  • Computer-Networking-Portal
  • Kategorie: Cloud Computing-Anbieter
  • Kategorie: Cloud-Plattformen
  • Cloud Computing Sicherheit
  • Cloud Computing Vergleich
  • Cloud-Management
  • Wolkenforschung
  • Cloud-Speicher
  • Edge-Computing
  • eScience
  • Mobile Cloud Computing
  • Persönliche Wolke
  • Roboter als Service
  • Serviceorientierte Architektur
  • Ubiquitous Computing
  • Web-Computing

Referenzen

  1. Nach oben springen^ Hassan, Qusay (2011). „Entmystifizierung Cloud Computing“(PDF) . The Journal of Defense Software Engineering .Crosstalk. 2011 (Januar / Februar): 16-21 . Abgerufen11 Dezember Jahr 2014 .
  2. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e f g h Peter Mell und Timothy Grance (September 2011). Die NIST Definition von Cloud Computing(Technischer Bericht). National Institute of Standards and Technology: US Department of Commerce. Doi : 10,6028 / NIST.SP.800-145 . Sonderveröffentlichung 800-145.
  3. ^ Nach oben springen zu:ein b M. Haghighat, S. Zonouz, & M. Abdel-Mottaleb (2015).CloudID: Trustworthy Cloud-basierte und unternehmensübergreifender Biometric Identification .Expertensysteme mit Anwendungen, 42 (21), 7905-7916.
  4. ^ Nach oben springen zu:ein b „Was Cloud Computing ist“ . Amazon Web Services .2013.03.19 . Abgerufen 2013.03.20 .
  5. Nach oben springen^ Baburajan, Rajani (2011-08-24). „The Rising Cloud Storage Marktchancen Stärkt Vendors“ . It.tmcnet.com . Abgerufen2011.12.02 .
  6. Nach oben springen^ Oestreich, Ken (2010-11-15). „Converged Infrastructure“ .CTO Forum . Thectoforum.com . Abgerufen 2011.12.02 .
  7. Jump up^ „Wo ist das Problem : Cloud Computing versteckte Kosten“. 2014.02.27 . Abgerufen 2014.07.14 .
  8. Nach oben springen^ „Cloud Computing: Clash of the Clouds“ . The Economist .2009-10-15 . Abgerufen 2009.11.03 .
  9. Nach oben springen^ „Gartner sagt Cloud Computing als E-Business als beeinflussend sein“ . Gartner . Abgerufen 2010-08-22 .
  10. Nach oben springen^ Gruman, Galen (2008-04-07). „Was Cloud Computing wirklich bedeutet“ . Infoworld . Abgerufen 2009.06.02 .
  11. Nach oben springen^ Dealey, C.“Cloud Computing Working Group“, Network Centric Operations Industry Consortium – NCOIC 2013
  12. Jump up^ „Die Wirtschaft ist flach , so warum sind Finanz Cloud -Anbieter bei mehr als 90 Prozent pro Jahr wächst?“ . FSN.5. März 2013.
  13. Jump up^ „Realisierung von Interoperabilität und Portabilität zwischen geöffneten Clouds mithilfe von Agenten Mobility & Intelligenz – TechRepublic“ . TechRepublic . Abgerufen 2015.10.24 .
  14. Jump up^ „Interoperabilität und Portabilität unter Öffnen Clouds Mit FIPA Agent / 978-3-659-24863-4 / 9783659248634/3659248630“ . Www.lap-publishing.com .Abgerufen 2015.10.24 .
  15. Nach oben springen^ Hassan, Qusay F .; Riad, laa M .; Hassan, Ahmed E. (2012).“Wiederverwendung von Software in der Cloud – Computing -Ära Schwellen“ . In Yang, Hongji ; Liu, Xiaodong. Verstehen Cloud Computing (PDF) . Hershey, PA: Information Science Reference. . pp204-227 doi : 10,4018 / 978-1-4666-0897-9.ch009 . ISBN 978-1-4666-0897-9 . Abgerufen11 Dezember Jahr 2014
  16. Nach oben springen^ Schmidt, Eric; Rosenberg, Jonathan (2014). Wie Google funktioniert . Grand Central Publishing. Seite 11. ISBN  978-1-4555-6059-2 .
  17. Jump up^ „Internet – Geschichte 1977“ .
  18. Jump up^ „National Science Foundation“ Diagram of CSNET „1981“ .
  19. Nach oben springen^ Steven Levy (April 1994).“Bill und Andy Excellent Adventure II“.Wired.
  20. Nach oben springen^ Antonio Regalado (31. Oktober 2011). „Wer Coined ‚Cloud Computing‘?“ . Technology Review . MIT . Abgerufen zum31. Juli 2013 .
  21. ^ Nach oben springen zu:ein b „Ankündigung Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) – beta“ . Amazon.com. 2006-08-24 . Abgerufen2014.05.31 .
  22. Nach oben springen^ Weiß, JE „Netzwerk – Anforderungen für Remote – Job Entry und Remote Job Output Retrieval an der UCSB“ .Tools.ietf.org . Abgerufen 2016.03.21 .
  23. Jump up^ „Juli 1993 Sitzung Bericht der IP über ATM – Arbeitsgruppe der IETF“ . CH : Switch . Abgerufen 2010-08-22 .
  24. Nach oben springen^ Corbato, Fernando J. „ein experimentelles Time-Sharing -System“ . SJCC Proceedings . MIT . Abgerufen 3 Juli 2012 .
  25. Nach oben springen^ Rochwerger, B .; Breitgand, D .; Levy, E .; Galis, A .; Nagin, K .; Llorente, IM; Montero, R .; Wolfsthal, Y .; Elmroth, E .;Caceres, J .; Ben-Yehuda, M .; Emmerich, W .; . Galan, F. „Das ReservoirModell und Architektur für offene föderale Cloud Computing“ IBM Journal of Research and Development . 53(4): 4: 1-4:. 11 doi : 10,1147 / JRD.2009.5429058 .
  26. Nach oben springen^ Kyriazis, D; Ein Menychtas; G Kousiouris; K Oberle; T Voith;M Bonifatius; E Oliveros; T Cucinotta; S Berger (November 2010). „Ein EchtzeitService Oriented Infrastructure“.Internationale Konferenz über Real-Time und Embedded Systems (RTES 2010) . Singapur.
  27. Nach oben springen^ Gogouvitis, Spyridon; Konstanteli, Kleopatra; Waldschmidt, Stefan; Kousiouris, George; Katsaros, Gregory; Menychtas, Andreas; Kyriazis, Dimosthenis; Varvarigou, Theodora (2012).“WorkflowManagement für weiche interaktive EchtzeitAnwendungen in virtualisierten Umgebungen“. Future Generation Computer Systems . 28 (1): 193-209. Doi : 10.1016 / j.future.2011.05.017 . ISSN  0167-739X .
  28. Jump up^ Haltenein Auge auf Cloud Computing, Amy Schurr, Network World, 2008-07-08 unter BerufungdenGartnerBericht „Cloud Computing Verwirrung zur Chance Leads“. Abgerufen 2009.09.11.
  29. Jump up^ Gartner (2008-08-18). „Gartner sagt , dass es weltweit dieAusgaben für Pace Surpass Billionen im Jahr 2008“ .
  30. Jump up^ „Windows Azure General Availability“ . Die offizielle Microsoft Blog . Microsoft. 2010-02-01 . Abgerufen 2015.05.03.
  31. Nach oben springen^ „Faenov – Cluster Platform SL230s Gen8, Xeon E5-2670 8C 2.600GHz, Infiniband QDR – TOP500 Supercomputer Sites“.
  32. Jump up^ „Launch von IBM Smarter Computing“ . Abgerufen 1 März2011 .
  33. Jump up^ „Launch von Oracle Cloud“ . Abgerufen 28 Februar Jahr 2014 .
  34. Jump up^ „Oracle Cloud Enterprise Grade Cloud – Lösungen: SaaS, PaaS und IaaS“ . Abgerufen 12 Oktober Jahr 2014 .
  35. Jump up^ „Larry Ellison Hat nicht die Cloud: Nehmen Sie die Dumbest Idee des Jahres 2013“ . Forbes.com . Abgerufen 12 OktoberJahr 2014 .
  36. Jump up^ „Oracle BRICHT Wolke Industrie mit End-to-End – Ansatz“. Forbes.com . Abgerufen 12 Oktober Jahr 2014 .
  37. ^ Nach oben springen zu:ein b c . HAMDAQA, Mohammad (2012) Cloud Computing Uncovered: Ein Forschungslandschaft (PDF) . Elsevier Press. pp. 41-85. ISBN  0-12-396535-7 .
  38. Nach oben springen^ „Distributed Application Architecture“ (PDF) . Sun Microsystems . Abgerufen 2009.06.16 .
  39. Nach oben springen^ Skala, Karolj; Davidović, Davor; Afgan, Enis; Sovič, Ivan;Šojat, Zorislav (2015-12-31). „Scalable Distributed Computing Hierarchie: Wolke, Nebel und Tau Computing“ . Open Journal of Cloud Computing . RobPub. 2 (1):. 16-24 ISSN 2199-1987 .
  40. Jump up^ „Es ist wahrscheinlich, dass Sie falsch verstanden haben“ Cloud Computing „bis jetzt“ . TechPluto . Abgerufen2010-09-14 .
  41. Nach oben springen^ Danielson, Krissi (2008-03-26). „Unterscheiden zwischen Cloud Computing von Utility Computing“ . Ebizq.net .Abgerufen 2010-08-22 .
  42. Nach oben springen^ „Rezession ist gut für Cloud Computing – Microsoft teilt dieAnsicht“ . CloudAve . Abgerufen 2010-08-22 .
  43. ^ Nach oben springen zu:ein b c d „Definieren von “ Cloud Services „und“ Cloud Computing “ “ . IDC. 2008-09-23 . Abgerufen 2010-08-22 .
  44. Nach oben springen^ „e-FISCAL Projekt Stand der Technik Repository“ .
  45. Jump up^ Farber, Dan (2008-06-25). „Die neuen Geekchic: Rechenzentren“ . CNET News . Abgerufen 2010-08-22 .
  46. Jump up^ „Jeff Bezos ‚Risky Bet“ . Business Week .
  47. Nach oben springen^ Er, Sijin; Guo, L .; Guo, Y .; Ghanem, M. „Verbesserung derRessourcennutzung in der Cloud – Umgebung Multivariate probabilistischen Modelle verwenden“ . 2012 2012 IEEE 5. Internationale Konferenz für Cloud Computing (CLOUD): 574-581. Doi : 10,1109 / CLOUD.2012.66 . ISBN  978-1-4673-2892-0 .
  48. Nach oben springen^ Er, Qiang, et al. „Formulierenkostengünstigen Überwachung Strategien für Service-basierte Systeme.“ (2013): 1-1.
  49. Jump up^ Selbstinduktionsspule- adaptive hierarchische Überwachungsmechanismus für CloudsElsevier.com
  50. Nach oben springen^ Heather Smith (23. Mai 2013). Xero für Dummies . John Wiley & Sons. pp. 37-. ISBN  978-1-118-57252-8 .
  51. Jump up^ King, Rachael (2008-08-04). „Cloud Computing: Kleine Unternehmen Take Flight“ . Bloomberg Business Week .Abgerufen 2010-08-22 .
  52. ^ Nach oben springen zu:ein b Mao, Ming; M. Humphrey (2012). „Eine Performance -Studie über die VM – Startzeit in der Cloud“ . Proceedings of 2012 IEEE 5. Internationale Konferenz für Cloud Computing (Cloud2012) : 423. doi : 10,1109 / CLOUD.2012.103 . ISBN 978-1- 4673-2892-0 .
  53. Nach oben springen^ Dario Bruneo, Salva Distefano, Francesco Longo, Antonio Puliafito, Marco Scarpa:Workload-basierte Software Rejuvenation in CloudSystemen. IEEE Trans. Computer 62 (6): 1072-1085 (2013)
  54. Nach oben springen^ „Definition und Messung Wolken Elastizität“ . KIT Software Quality Départements . Abgerufen 13 August 2011 .
  55. Nach oben springen^ „Economies of Wolkenangelegte Infrastrukturprojekte“ .Cloud Slam 2011 . Abgerufen 13 May 2011 .
  56. Nach oben springen^ Er, Sijin; L. Guo; Y. Guo; C. Wu; M. Ghanem; . R. Han“Elastic Application Container: Ein Leichtbau – Ansatz für Cloud – Ressourcen Provisioning“ . 2012 IEEE 26. Internationalen Konferenz über fortschrittliche Information Networking und Anwendungen (AINA): 15-22. Doi : 10,1109 / AINA.2012.74. ISBN  978-1-4673-0714-7 .
  57. Nach oben springen^ Marston, Sean; Li Zhi; Bandyopadhyay, Subhajyoti; Zhang, Juheng; Ghalsasi, Anand (2011-04-01). „Cloud Computing – Die Business – Perspektive“ . Decision Support Systems . 51(1):. 176-189 doi : 10.1016 / j.dss.2010.12.006 .
  58. Nach oben springen^ Mills, Elinor (2009-01-27). „Cloud Computing Sicherheit Prognose: Klarer Himmel“ . CNET News . Abgerufen2010-08-22 .
  59. Nach oben springen^ Kurdi, Heba; Li, Maozhen; Al-Raweshidy, HS (2010).“Taxonomy of Grid Systems“. In Antonopoulos, Nick. Handbuch der Forschung über P2P und Grid Systems für Service-Oriented Computing: Modelle, Methoden und Anwendungen. IGI Global Research Sammlung. IGI Global. Seite 34. ISBN 978-1-61520-687-2 . Abgerufen 2015.07.29 . Heute Service-Oriented Architecture (SOA) hat sich als [sic] der Hauptarchitekturmodell vieler IT – Initiativen , darunter Grid, Cloud und alles als Service (Essa \ XaaS \ aas) Computing.
  60. Nach oben springen^ Alcaraz Calero, Jose M .; König, Benjamin; Kirschnick, Johannes (2012). „Cross-LayerMonitoring in Cloud Computing“.In Rashvand, Habib F .; Kavian, Yousef S. Mit Cross-Layer -Techniken für Kommunikationssysteme . Premier Referenzquelle. IGI Global. Seite 329. ISBN  978-1-4666-0961-7 . Abgerufen 2015.07.29 . Cloud Computing bietet Dienstleistungen auf einem Stapel aus drei Service – Layer (Hurwitz, Bloor, Kaufman, & Halper 2009): Infrastructure as a Service ( IaaS ), Platform – as – a – Service ( PaaS ) undSoftware as a Service ( SaaS ).
  61. Nach oben springen^ „ElasticHosts Blog“ . Elastichosts . 2014.04.01 . Abgerufen2016.06.02 .
  62. Nach oben springen^ Amies, Alex; Sluiman, Harm; Tong, Qiang Guo; Liu Guo Ning (Juli 2012). „ Infrastructure as a Service Cloud – Konzepte „.Die Entwicklung und Anwendungen in der Cloud -Hosting . IBM Press. ISBN  978-0-13-306684-5 .
  63. Nach oben springen^ Ananich, Anthony. „Was IaaS ist?“ . Ananich.pro .Abgerufen 2016.02.20 .
  64. Jump up^ „Amazon EC2 Pricing“ . Abgerufen 7 Juli Jahr 2014 .
  65. Jump up^ „Compute Engine Pricing“ . Abgerufen 7 Juli Jahr 2014 .
  66. Jump up^ „Microsoft Azure Virtual Machines Pricing Details“ .Abgerufen 7 Juli Jahr 2014 .
  67. Nach oben springen^ „cloud.ca“ .
  68. Nach oben springen^ Bonifatius, M .; et al. (2010), Platform-as-a-Service -Architektur für Real-Time Quality of Service Management in den Wolken , 5. Internationale Konferenz über Internet und WebAnwendungen und Services (ICIW), Barcelona, Spanien:. IEEE, S. 155-160, doi : 10,1109 / ICIW.2010.91
  69. Jump up^ „bitcodin – Cloud – basierte Umcodierung und Streaming“ .Abgerufen 22 April zum Jahr 2015 .
  70. Nach oben springen^ media.io
  71. Jump up^ Gartner. „Gartner IT – Glossar“ . Abgerufen 6 Juli zum Jahr 2015 .
  72. Jump up^ Gartner; Massimo Pezzini; Paolo Malinverno; Eric Thoo.“Gartner – Referenzmodell für die Integration PaaS“ .Abgerufen 16 Januar 2013 .
  73. Jump up^ Loraine Lawson. „IT Business Edge“ . Abgerufen 6 Julizum Jahr 2015 .
  74. Nach oben springen^ Enterprise CIO Forum; Gabriel Lowy. „Der Wert der Data Platform-as-a-Service (dPaaS)“ . Abgerufen 6 Juli zum Jahr 2015 .
  75. Nach oben springen^ „Blockchain as a Service (BaaS) | Microsoft Azure“ .Azure.microsoft.com . Abgerufen 2016.08.22 .
  76. Nach oben springen^ „Definition: SaaS“ . PC Magazine Enzyklopädie . Ziff Davis. Abgerufen 14 May Jahr 2014 .
  77. Nach oben springen^ Hamdaqa, Mohammad. Ein Referenzmodell für dieEntwicklung von Cloud – Anwendungen (PDF) .
  78. Nach oben springen^ Chou, Timothy. Einführung in die Cloud Computing: Business & Technology .
  79. Nach oben springen^ „HVD: der Silberstreif Cloud“ (PDF) . IntrinsicTechnologie .Abgerufen 30 August 2012 .
  80. Nach oben springen^ Carney, Michael. „AnyPresence Partner mit Heroku sein Unternehmen mBaaS Angebot aufzupeppen“ . PandoDaily .Abgerufen 24 Juni 2013 .
  81. Nach oben springen^ Alex Williams (11. Oktober 2012). „Kii Wolke öffnet Türen für Mobile Developer Platform mit 25 Mio. Endkunden“ .TechCrunch . Abgerufen 16 Oktober 2012 .
  82. Nach oben springen^ Aaron Tan (30. September 2012). „FatFractal ups der ante in Backend-as-a-Service – Markt“ . Techgoondu.com .Abgerufen 16 Oktober 2012 .
  83. Jump up^ Dan Rowinski (9. November 2011). „Mobile Backend als Dienst Parse Löst $ 5,5 Millionen in der Serie A Finanzierung“ . Readwrite . Abgerufen 23 Oktober 2012 .
  84. Nach oben springen^ Pankaj Mishra (7. Januar 2014). „MobStac Löst $ 2 Million in der Serie B , um Marken Leverage Mobile Commerce Hilfe“ .TechCrunch . Abgerufen 22 May Jahr 2014 .
  85. Nach oben springen^ „built.io ist der Aufbau eines Enterprise – MBaas Plattform für das Internet der Dinge“ . ProgrammableWeb . Abgerufen3 März Jahr 2014 .
  86. ^ Nach oben springen zu:ein b Miller, Ron (24. November 2015). „AWS Lambda macht Serverless Anwendungen A Reality“ . TechCrunch .Abgerufen 10 Juli Jahr 2016 .
  87. Jump up^ „Selbst Run Private Cloud Computing – Lösung – GovConnection“ . Govconnection.com . 2014 . Abgerufen15 April, 2014 .
  88. Jump up^ Foley, John. „Private Clouds Nehmen Shape“ . Information. Abgerufen 2010-08-22 .
  89. Nach oben springen^ Haff, Gordon (2009-01-27). „Nur nicht nennen sie nicht private Clouds“ . CNET News . Abgerufen 2010-08-22 .
  90. Jump up^ „Es gibt nicht so etwas wie eine private Cloud“ .Information . 2010-06-30 . Abgerufen 2010-08-22 .
  91. Nach oben springen^ Rouse, Margaret. „Was ist Public Cloud?“ . Definition von Whatis.com . Abgerufen 12 Oktober Jahr 2014 .
  92. Nach oben springen^ „Mind the Gap: Kommt hier Hybrid Cloud – Thomas Bittman“ . Thomas Bittman . Abgerufen 22 April zum Jahr 2015 .
  93. Nach oben springen^ „Business Intelligence nimmt für kleine Unternehmen zu Cloud“ . CIO.com. 2014.06.04 . Abgerufen 2014.06.04 .
  94. Nach oben springen^ Désiré Athow. „Hybrid Cloud: ist es das richtige für Ihr Unternehmen?“ . TechRadar . Abgerufen 22 April zum Jahr 2015 .
  95. Nach oben springen^ Metzler, Jim; Taylor, Steve. (2010-08-23)“Cloud Computing: Reality vs. Fiction“, Network World.
  96. Nach oben springen^ Rouse, Margaret.“Definition: Cloudbursting“, Mai 2011. SearchCloudComputing.com.
  97. Nach oben springen^ „Wie Cloudbursting“ Rightsizes “ , um das Data Center“ .
  98. Nach oben springen^ Kaewkasi, Chanwit (3. Mai 2015). „Cross-Platform Hybrid Cloud mit Docker“ .
  99. Nach oben springen^ Vincenzo D. Cunsolo, Salva Distefano, Antonio Puliafito, Marco Scarpa:Freiwillige Computing und DesktopCloud: The Cloud @ HomeParadigma. IEEE International Symposium on Network Computing und Anwendungen, NCA 2009, S. 134-139
  100. Nach oben springen^ Bernstein, David; Ludvigson, Erik; Sankar, Krishna; Diamond, Steve; Morrow, Monique (2009-05-24). „Entwurf für die Intercloud – Protokolle und Formate für Cloud Computing Interoperabilität“ . IEEE Computer Society: 328-336. Doi :10,1109 / ICIW.2009.55 . ISBN  978-1-4244-3851-8 .
  101. Jump up^ „Kevin Kelly: Ein Cloudbook für die Cloud“ . Kk.org .Abgerufen 2010-08-22 .
  102. Jump up^ „Intercloud ist eine globale Wolke von Wolken“ . Samj.net.2009-06-22 . Abgerufen 2010-08-22 .
  103. Nach oben springen^ „Vint Cerf: Trotz seines Alters, Das Internet ist immer noch gefüllt mit Problemen“ . Readwriteweb.com . Abgerufen2010-08-22 .
  104. Nach oben springen^ „SP360: Dienstanbieter: Von Indien nach Intercloud“ .Blogs.cisco.com . Abgerufen 2010-08-22 .
  105. Jump up^ Kanada (2007-11-29). “ Den Kopf in den Wolken? Willkommen in der Zukunft“ . The Globe and Mail . Toronto .Abgerufen 2010-08-22 .
  106. Nach oben springen^ Rouse, Margaret. „Was für ein Multi-Cloud – Strategie ist“ .SearchCloudApplications . Abgerufen 3 Juli Jahr 2014 .
  107. Jump up^ King, Rachel. „Pivotal Kopf der Produkte: Wir bewegen unsauf eine Multi-Cloud – Welt“ . ZDnet . Abgerufen 3 Juli Jahr 2014 .
  108. Jump up^ Multcloud verwalten mehrere CloudKonten. Abgerufen am 6. August 2014
  109. Nach oben springen^ „Building GrepTheWeb in der Cloud, Teil 1: Cloud -Architekturen“ . Developer.amazonwebservices.com .Abgerufen 2010-08-22 .
  110. ^ Nach oben springen zu:ein b c „Cloud Computing Datenschutz – Fragen vor derHaustür“ .
  111. Nach oben springen^ Chhibber, A (2013). „SECURITY ANALYSE DER CLOUD COMPUTING“ (PDF) . International Journal of Advanced Research in Engineering and Applied Sciences . 2 (3): 2278-6252 . Abgerufen 27 Februar zum Jahr 2015 .
  112. ^ Nach oben springen zu:ein b „Google Drive, Dropbox, Box und iCloud Reichweite der Top 5 Cloud Storage Sicherheitsverletzungen List“ .Psg.hitachi-solutions.com . Abgerufen 2015.11.22 .
  113. Nach oben springen^ Maltais, Michelle (26. April 2012). „Wer Ihre Sachen in der Cloud gehört?“ . Los Angeles Times . Abgerufen 2012.12.14.
  114. Jump up^ „Sicherheit der Virtualisierung, Cloud Computing teilt IT und Sicherheit Profis“ . Network World. 2010-02-22 . Abgerufen2010-08-22 .
  115. Nach oben springen^ „steinigem Weg zu privaten Clouds“ . Abgerufen2014.10.08 .
  116. Nach oben springen^ „Die Unternehmen sollten Do Die meisten ihrer Computing in der Cloud (Teil 1) – Schneier on Security“ .Www.schneier.com . Abgerufen 2016.02.28 .
  117. Nach oben springen^ „Nachteile von Cloud Computing (Teil 1) – begrenzte Kontrolle und Flexibilität“ . Www.cloudacademy.com .Abgerufen 2016.11.03 .
  118. Jump up^ „Die wirklichen Grenzen des Cloud Computing“ .Www.itworld.com . Abgerufen 2016.11.03 .
  119. Jump up^ „Die wirklichen Grenzen des Cloud Computing“ .Www.itworld.com . Abgerufen 2016.11.03 .
  120. Nach oben springen^ Smith, David Mitchell. „Hype Cycle für Cloud Computing, 2013“ . Gartner . Abgerufen 3 Juli Jahr 2014 .
  121. Jump up^ „Die Entwicklung von Cloud Computing“ . Abgerufen22 April zum Jahr 2015 .
  122. Nach oben springen^ „Microsoft sagt 90% der R zu Geld ausgeben & D auf Cloud -Strategie“ . Abgerufen 22 April zum Jahr 2015 .
  123. Nach oben springen^ „Roundup von Cloud Computing Prognosen und Marktschätzungen 2014“ . Forbes . Abgerufen 2015.11.22 .
  124. Jump up^ „Die 2016 besten neuen Produkte“ . Accounting Today News . Abgerufen 2016.02.05 .
  125. Jump up^ Attardi, Jim. „Cloud – Technologie und ihre Implikation für Service – Qualität“ . Abgerufen 27 Juli zum Jahr 2015 .